Landkreis Mühldorf: Winter kann kommen!

+

Landkreis - Der Winter eilt mit großen Schritten auf uns zu. Im Landkreis Mühldorf sieht man dem aber zuversichtlich entgegen, denn: Der Winterdienst steht in den Startlöchern.

Wer die beinahe spätsommerlichen Temperaturen in den vergangenen Wochen genießen konnte, der hat wohl noch keinen Gedanken an den nahen Winter verschwendet. Doch Eis und Schnee kommen trotz aktueller Föhnlage auf uns zu und der Winterdienst im Landkreis Mühldorf ist darauf bestens vorbereitet. „Wir stehen seit dem Wochenende in den Startlöchern“, gibt Daniel Kirchberger vom Fachbereich Hoch-/Tiefbau am Landratsamt Mühldorf a. Inn grünes Licht für den kommenden Winter.

In Kooperation mit dem Staatlichen Bauamt Rosenheim betreut das Landratsamt den Winterdienst für gut 330 Kilometer Kreis- und Staatsstraßen im Landkreis. Bei Bedarf sind die elf Winterdienstfahrzeuge und 26 Mitarbeiter des Landkreises und der beauftragten Unternehmen von 4 bis 22 Uhr im Dauereinsatz. 2.500 Tonnen Salz hat der Landkreis für die kommende Saison eingelagert – die letzten Jahre haben gezeigt, dass diese Menge bis zum Frühjahr ausreicht und keine Nachlieferungen benötigt werden.

Pressemitteilung Landkreis Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser