Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Landratsamt warnt vor Baustelle

Vollsperrung der Kreisstraße MÜ 22 von der Ausfahrt A 94 bis zur Einmündung Steinkirchen

Lageplan der Sperrung und der Umleitung
+
Lageplan der Sperrung und der Umleitung

Der Landkreis Mühldorf a. Inn saniert die Kreisstraße MÜ 22 im Bereich Stierberg (Gemeinde Obertaufkirchen) zwischen der Autobahnausfahrt A 94 und der Einmündung Steinkirchen. Der Ausbau beinhaltet neben der Erneuerung des geschädigten Straßenaufbaues auch Anpassungen an den Entwässerungs-einrichtungen.

Pressemitteilung im Wortlaut

Landkreis Mühldorf - Aufgrund der anstehenden Bauarbeiten wird die Kreisstraße MÜ 22 von Montag (28. Juni) bis ca. Mitte August 2021 in diesem Bereich voll gesperrt.

Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert und verläuft ab der Ausfahrt A 94 Schwindegg über Obertaufkirchen nach Rampoldsheim und weiter auf der Isentalstraße in Richtung Ampfing. Von dort weiter auf der B12 in Richtung Haag und nach Reichertsheim über die Kreisstraße MÜ 22 wieder in Richtung Obertaufkirchen. 

Die Umleitung gilt in beide Richtungen. Das Landratsamt bittet die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für die Bauarbeiten und die damit verbundenen Umleitungen und Beeinträchtigungen.

Während der Sanierungsarbeiten der Kreisstraße MÜ 22 im Bereich Stierberg ist die Zufahrt zur Brauerei Gaststätte Stierberg jederzeit von der Kreisstraße MÜ 22 von Süden aus möglich. Die Zufahrt wird durch die Herstellung eines Provisoriums gewährleistet.

Pressemitteilung Landratsamt Mühldorf

Kommentare