Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mitmachen immer noch möglich

STADTRADELN im Landkreis Mühldorf bricht bereits jetzt alle Rekorde

Landkreis Mühldorf a. Inn - Zwei Drittel der Radltage liegen hinter uns und schon bricht STADTRADELN dieses Jahr alle Rekorde: Bereits jetzt sind weit mehr Kilometer geradelt als im gesamten Aktionszeitraum im letzten Jahr (2020 100.570 km), mehr Teams unterwegs und mehr Radelnde in Aktion.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

„Wir sind überwältigt von dem Ehrgeiz und der Freude unserer Radlerinnen und Radler im Landkreis – jetzt wollen wir unbedingt auch noch die 200.000 Kilometer-Grenze knacken. Jeder Kilometer zählt“, so Thomas Perzl, Fachbereichsleiter der Kreis- und Regionalentwicklung. Daher der Aufruf an alle Radelteams, sich in der Schlussetappe noch einmal kräftig ins Zeug zu legen und für den Klimaschutz Rad zu fahren. Ende des Aktionszeitraumes ist der 1. Juli. Alle Kilometer, die im Aktionszeitraum vom 11. Juni bis 1. Juli mit dem Fahrrad zurückgelegt worden sind, können noch bis zum 8. Juli nachgetragen werden. Bis einschließlich zum letzten der 21 STADTRADELN-Tage können Teams gegründet oder sich einem Team angeschlossen werden – es ist also immer noch Zeit, mitzumachen!

Bei Fragen hilft Gabi Haupt unter Tel.: 08631/699-718 weiter. Die drei besten Teams des Landkreises erhalten Gutscheine für die kostenfreie Nutzung der MÜMO-Fahrzeuge, dem Sharing-Projekt und Teil des Förderprojektes „LandMobil – unterwegs in ländlichen Räumen“. Alle Informationen und die Registrierung finden Sie unter www.stadtradeln.de

Pressemeldung des Landratsamt Mühldorf a. Inn

Rubriklistenbild: © Klima-Bündnis

Kommentare