Pressemitteilung Kreisstadt Mühldorf a. Inn

Rama Dama – Bürger halten ihre Stadt sauber

+
Aaron Kohl hat schon Müll gesammelt und ihn ins Rathaus gebracht. Vielen Dank, Aaron!

Mühldorf - Was einerseits immer wieder ein großes Ärgernis ist, gibt andererseits auch Anlass zur Freude: der achtlos weggeworfene Müll im Stadtgebiet. Die gute Nachricht: Viele Engagierte sind wieder bereit, in ihrer Stadt Mühldorf ehrenamtlich den Müll aufzusammeln und die Stadt damit sauber zu halten.

Der städtische Bauhof unterstützt die Sammler bei der Ausstattung mit Müllsäcken, Handschuhen und Greifzangen. Der Müll wird selbstverständlich dann abgeholt und entsorgt. In diesem Frühjahr sind bereits fünf Gruppen angesagt, die am Stadtwall, am Steilhang, an den Wegen am Inn von Ehring bis Altmühldorf und den Bahnhofplatz abgehen. Darunter sind auch Schulklassen. Die Sammelgebiete werden mit dem Bauamt abgesprochen.


Alle erhalten nach getaner Arbeit eine Brotzeit und Getränke von Bürgermeisterin Marianne Zollner. Darüber hinaus gibt es in Mühldorf auch so genannte „Plogger“. Das sind Privatpersonen, die oft in ihrer Freizeit im Stadtgebiet unterwegs sind und regelmäßig den Müll mitnehmen. Wenn der städtische Bauhof darüber informiert wird (Tel: 08631 – 612 541), holt er den Müll ab zur Entsorgung. Die fleißigen Sammler werden ab Mitte März bis Anfang April unterwegs sein.

Pressemitteilung Kreisstadt Mühldorf a. Inn

Kommentare