Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bezirksparteitag in Rosenheim

Oliver Multusch erneut im AfD Bezirksvorstand Oberbayern

Mühldorf a. Inn - Der AfD-Bezirksverband Oberbayern hat am Samstag auf einem Bezirksparteitag in Rosenheim einen neuen Vorstand gewählt. Dabei wurde der 53-jährige Mühldorfer Kreisvorsitzende im Amt bestätigt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Der Münchner Bundestagsabgeordnete Wolfgang Wiehle (57) wurde ohne Gegenkandidaten erneut zum Bezirksvorsitzenden gewählt. Er erhielt die Stimmen von 151 anwesenden Mitgliedern bei 58 Nein-Stimmen und sieben Enthaltungen. Weitere Stellvertreter sind Franz Bergmüller (56), Landtagsabgeordneter aus Rosenheim, sowie Markus Walbrunn (34), 
Stadtrat in München.

In seiner abschließenden Rede stellte Wiehle die Vorbereitung auf die Landtagswahl 2023 in den Mittelpunkt der Arbeit des neu gewählten 15-köpfigen Bezirksvorstands. Die AfD soll dafür auf allen Ebenen auch mit neuen Mitteln der Öffentlichkeitsarbeit präsenter werden und sich auf die veränderte politische Situation mit einer Ampelkoalition in Berlin einstellen.“

Pressemeldung des AfD Kreisverband Mühldorf a. Inn

Rubriklistenbild: © Monika Skolimowska

Kommentare