Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schwarzer Korpus und blauer Deckel

Neues Erscheinungsbild für Altpapier-Behälter im Landkreis Mühldorf a. Inn

Neue Altpapier-Behälter Mühldorf
+
Stanley Nöbel (Fachbereichsleiter Kommunale und Staatliche Abfallwirtschaft), Landrat Max Heimerl und Martina Wimbauer (stellv. Fachbereichsleiterin Kommunale und Staatliche Abfallwirtschaft) mit den Altpapierbehältern im neuen Erscheinungsbild.

Die blauen Tonnen und Container für Altpapier bekommen ein neues Aussehen. Zukünftig wird nur noch der Deckel blau gefärbt sein. „Der Grund dafür ist ganz einfach“, so Landrat Max Heimerl. „Die schwarzen Korpusse bestehen zu 80% aus recyceltem Material. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Landkreis Mühldorf a. Inn - Durch die Beschaffung von zweifarbigen Tonnen und Containern werden Ressourcen und gleichzeitig auch CO2 gespart. “ Darüber hinaus sind die neuen Behälter mit dem Umweltzeichen Blauer Engel zertifiziert.

Im laufenden Jahr erfolgt die Umstellung der alten Behälter auf die Neuen mit schwarzen Korpus und blauem Deckel. „Die komplett blauen Altpapiertonnen und -container, die bisher verteilt wurden, werden nicht getauscht, sondern sind weiter zu verwenden. Nur bei Neubestellungen kommen die neuen Behälter mit schwarzen Korpus zum Einsatz. Dies ist der Fall, wenn ein Abfallgefäß defekt ist bzw. getauscht werden muss und kein Lagerbestand der bisher komplett blauen Gefäße mehr vorhanden ist“, so das Team der Abfallwirtschaft.

Jährlich beschafft der Landkreis bis zu 800 neue Tonnen sowie 200 Container. Sie dienen zur Entsorgung von Papier, Pappe und Kartonagen und werden einmal monatlich geleert.

Bei Fragen steht das Team der Abfallwirtschaft gerne telefonisch unter 08631/699-744 oder per Email (abfallwirtschaft@lra-mue.de) zur Verfügung.

Pressemeldung des Landratsamt Mühldorf a. Inn

Kommentare