Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

 21Dx übernimmt von Eurofins

Neuer Betreiber für das Testzentrum am Volksfestplatz Mühldorf a. Inn

Das Testzentrums am Volksfestplatz Mühldorf a. Inn erhält einen neuen Betreiber. Die Neuvergabe musste erfolgen, da sich das Unternehmen Eurofins auf eigenen Wunsch aus dem Bereich der PCR-Testungen an Testzentren zurückzieht. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Mühldorf a. Inn - Neuer Auftragnehmer ist ab 1. April 21Dx. Das Unternehmen kennt die Gegebenheiten vor Ort, nachdem es im Auftrag von Eurofins bereits die Testungen durchgeführt hat. Als neues Labor fungiert AllgäuLab/MEDICEM GmbH mit Sitz in Kempten.

Folgende Änderungen ergeben sich durch die Neuvergabe ab 1. April:

•              Eine Neu-Registrierung im Vorfeld muss zwingend erfolgen! (Bis 31.3.2022 vorgenommene Registrierungen verlieren ab 1.4.2022 ihre Gültigkeit.)

•              Vorerst sind jedoch keine Terminvereinbarungen mehr erforderlich.

•              Es gibt neue Links zur Registrierung: 

PCR: www.lse.corona-auftrag.de

Antigen: www.21dx.corona-auftrag.de

•              Befunde können auf drei verschiedenen Wegen abgerufen werden:

1. Der Proband bekommt eine E-Mail mit einem Link, nach Eingabe des Geburtsdatums kommt man zu seinem Befund.

2. Der Proband bekommt an der Teststation eine Karte mit einem aufgedruckten QR Code. Dieser kann gescannt werden, nach Eingabe des Geburtsdatums kommt man zu seinem zum Befund.

3. Der Proband kann die entsprechende Website besuchen (PCR: www.lse.corona-befund.de; Antigen: www.21dx.corona-befund.de), den Code selbst einfügen, das Geburtsdatum eintragen und den Befund abrufen.

Die Öffnungszeiten an Ostern (auch an den Feiertagen): Montag bis Samstag von
13.30 bis 19 Uhr.

Pressemeldung des Landratsamt Mühldorf a. Inn

Rubriklistenbild: © Julian Stratenschulte/dpa

Kommentare