Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

E-Sharing im Landkreis Mühldorf

mümo für alle - Mobilität & Soziales: Online-Infoveranstaltung am 30. März

mümo – das mobile E-Sharingprojekt des Landkreises soll nun auch gezielt älteren Personen zugutekommen.
+
mümo – das mobile E-Sharingprojekt des Landkreises soll nun auch gezielt älteren Personen zugutekommen.

Mobilität und Soziales verbinden, um bewegungseingeschränkten, älteren Personen zu helfen: Das hat sich das mümo-Projektteam zur Aufgabe gemacht. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Landkreis Mühldorf a. Inn - Ziel ist es, gemeinsam mit lokalen Akteuren und bestehenden Netzwerken vor Ort die Mobilität im Alter zu verbessern. Dazu sind Interessierte sowie Verantwortliche von Vereinen oder Organisationen zum digitalen Informationsabend „mümo für alle – Mobilität & Soziales“ am Mittwoch, 30. März ab 18 Uhr eingeladen, um mehr über das Projekt zu erfahren und sich untereinander zu vernetzen.

Gerade, wenn die Fahrtüchtigkeit nachlässt, sind viele ältere Menschen in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Einfachste Wege und Erledigungen stellen dann eine große Herausforderung für Seniorinnen und Senioren dar. Durch die örtlichen Kooperationen sollen beispielsweise Fahrten zum Arzt oder zu Veranstaltungen übernommen oder Lieferfahrten für Medikamente und Lebensmittel mit mümo-Fahrzeugen durchgeführt werden.

In sieben Kommunen im Landkreis stehen bereits elektrisch-betriebene Sharing-Fahrzeuge im Rahmen des Förderprojekts zur Verfügung. Neben der bedarfsgerechten Erweiterung des ÖPNV-Angebots ist vor allem die Berücksichtigung aller Altersgruppen Ziel des Projekts. Jugendliche können bereits E-Roller bzw. E-Bikes nutzen. Im nächsten Schritt wurden nun Konzepte erarbeitet, wie durch Mobilitätslösungen älteren Fahrgästen nachhaltig die gesellschaftliche Teilhabe erleichtert werden kann.

Alle interessierten Personen sind zu diesem Informations- und Vernetzungstreffen eingeladen. Um vorherige Anmeldung per E-Mail unter kontakt@muemo.bayern wird gebeten.

Pressemeldung des Landratsamt Mühldorf a. Inn

Kommentare