Finanzspritze für Sanierungsmaßnahmen

Über 2,6 Millionen Euro für fünf Schulen im Landkreis

Mühldorf/Berlin/München - 2.616.500 Euro fließen aus dem Kommunalinvestitionsprogramm Schulinfrastruktur (KIP-S) in den Landkreis Mühldorf. Dies teilen Staatssekretär und MdB Stephan Mayer sowie Staatsminister und MdL Dr. Marcel Huber mit.

Das Programm speist sich aus Bundesmitteln, die über den Freistaat Bayern verteilt werden. Gefördert werden insbesondere energetische Sanierungsmaßnahmen oder bauliche Maßnahmen zum Barriereabbau.

Im Landkreis kommen folgende Projekte zum Zug:

  • Markt Buchbach: Erneuerung der Dachhaut im Rahmen der Sanierung des Grundschulgebäudes mit 46.500 Euro
  • Markt Kraiburg a. Inn: Generalsanierung der Grundschule mit Einfachturnhalle in Kraiburg mit 478.000 Euro
  • Gemeinde Maitenbeth: Sanierung Schulhaus mit 330.000 Euro 
  • Landkreis Mühldorf a. Inn: Optimierung und Sanierung Technikzentralen Realschule Waldkraiburg mit 524.000 Euro 
  • Schulverband Haag in Oberbayern: Energetische Sanierung und Errichtung eines barrierefreien Zugangs der Turnhalle und des Hallenbades des Schulverbands mit 1.238.000 Euro

Pressemeldung Büro MdB Stephan Mayer

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Landkreis Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser