Gesundheitsamt Mühldorf startet Jahreskampagne

50 plus - gesund älter werden

+
Landrat Georg Huber (2. v. links) und einige Mitstreiter beim Kampagnenstart "Gesund älter werden".

Mühldorf a. Inn - Das Motto der diesjährigen Jahreskampagne des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege lautet "Gesund älter werden".

„Möglichst lange selbstbestimmt leben und aktiv an der Gesellschaft teilhaben zu können ist das Ziel dieser Kampagne. Aus diesem Grund stellt das Gesundheitsamt Mühldorf die Themen gesunde Ernährung und Bewegung sowie geistige Fitness in den Mittelpunkt seiner Aktionen“, erklärte Anna Fischer, Sozialpädagogin am Gesundheitsamt Mühldorf

Mit einer Veranstaltung zum Thema eröffnete das Gesundheitsamt die Jahreskampagne. Die Anwesenden nutzten die Gelegenheit sich zu informieren. Landrat Georg Huber griff in seinem Grußwort das Kampagnenmotto „Den Jahren Leben geben“ auf und betonte, wie wichtig es ist, Bewegung und gesunde Ernährung in den eigenen Alltag zu integrieren

Bereits in jungen Jahren den Grundstein legen

Dr. Benedikt Steingruber, Leiter des Gesundheitsamtes, machte deutlich dass der Grundstein für ein gesundes Älterwerden bereits in jüngeren Jahren gelegt wird und stellte heraus, wie wichtig es ist, bereits ab der Lebensmitte für die spätere Gesundheit vorzusorgen. Dr. med. Helmut Rochlitz, Facharzt für Innere Medizin, informierte die Zuhörerschaft in seinem Fachvortrag, worauf bei einer Ernährung für ein gesundes Älterwerden geachtet werden sollte und welche Sportarten gerade für ältere Menschen gut geeignet sind

Im Anschluss an den Vortrag führte Brigitte Sedlazcek, Qi-Gong-Lehrerin, mit den Anwesenden verschiedene Übungen durch, die das eigene Wohlbefinden fördern und leicht in den Alltag integriert werden können. So kann mit einfachen Übungen zuhause oder zum Beispiel beim Warten an der Supermarktkasse etwas für die Entspannung getan werden. 

Das Gesundheitsamt bietet kostenlos geführte Radltouren für Senioren an.

Danach stellte das Gesundheitsamt die kostenlosen Angebote, bei denen das Gehörte in die Praxis umgesetzt werden kann, vor. Heinrich Lanzl unternimmt an drei Vormittagen mit Interessierten geführte Radtouren durch den Landkreis Mühldorf. Nordic-Walking in der Gruppe bietet Manuela Tischler an, außerdem einen Kochkurs für gesunde Ernährung im Alter am 24.10.2017. Anmeldungen für diese Angebote sind noch möglich. Interessierte melden sich beim Gesundheitsamt Mühldorf, Sabine Bacher, Telefon 08631/699-310 oder Simone Schwippl, Telefon 08631/699-963.

Das nächste Mal in Waldkraiburg

Für das Jahr 2018 plant das Gesundheitsamt eine Wiederholung der Veranstaltung in Waldkraiburg, um weitere Interessierte zu erreichen. Das Gesundheitsamt Mühldorf bietet noch weitere Aktionen im Rahmen der Jahreskampagne an. 

Bei einem Informationstag zum Thema „Leben mit Demenz“ referiert Fritz Schillhuber über den Umgang und die Kommunikation mit Menschen mit Demenz. Darüber hinaus stellen sich einzelne Hilfs- und Unterstützungsdienste im Landkreis vor, die Angebote für Demenzkranke oder deren Angehörige bereithalten. Diese Veranstaltung findet am Donnerstag, den 30. November, um 14 Uhr im Landratsamt Mühldorf statt. 

Am Donnerstag, den 14. Dezember, zeigt das Gesundheitsamt einen Kinofilm im Seniorenkino der Stadtbücherei am Kornkasten. Der Film zeigt, dass es nie zu spät ist, etwas Neues auszuprobieren. Vier Senioren im Altersheim, alle ehemalige Opernsänger, machen vor, dass auch Ältere noch gemeinsam etwas auf die Beine stellen können. Nähere Informationen zu den Aktionen erhalten Sie bei Anna Fischer, Telefon 08631/699 525.

Pressemitteilung Landratsamt Mühldorf am Inn

Zurück zur Übersicht: Landkreis Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser