106 Gutscheine für Freizeitspaß

Der neue Familienpass ist da

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Jugendamtsleiterin Elfriede Geisberger, Landrat Georg Huber und Ursula Kamm (ebenfalls Amt für Jugend und Familie Mühldorf) machen Werbung für den neuen Familienpass..

Mühldorf - Die mittlerweile elfte Auflage des Familienpasses des Landkreises Mühldorf am Inn ist ab jetzt wieder kostenlos zu bekommen - so lange der Vorrat reicht. Neben den Gemeindeverwaltungen sind nun auch die Familien- und Jugendzentren im Landkreis sowie verschiedene kulturelle Einrichtungen Abgabestellen geworden.

„Unser Leitmotiv ‚Grünes Licht für Familien‘ nehmen wir so ernst, dass wir auch dieses Jahr den Familienpass wieder kostenlos anbieten“, sagt Elfriede Geisberger, Leiterin des Amtes für Jugend und Familie Mühldorf am Inn. „Es sollen so möglichst viele Kinder und Jugendliche mit ihren Familien von den vielen Anregungen darin profitieren, ihre Freizeit aktiv und sinnvoll bei uns zu verbringen und sich wohl zu fühlen“. Deshalb wurde dieAuflage aufgrund der hohen Nachfrage von 2.000 auf nunmehr 3.500 Stück erhöht.

Sinnvolle Freizeitgestaltung für alle möglich machen

Der Familienpass 2017 ist ein Heft mit 106 Gutscheinen für attraktive Freizeitaktivitäten im Landkreis Mühldorf und der umliegenden Region, die entweder in Form von Gratisangeboten oder in Form von Ermäßigungen vorliegen. Weit mehr als die Hälfte der Angebote sind gratis. Die Gutscheine gelten für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Sie können bis zum Jahresende eingelöst werden. Pro Kind/Minderjährigem ist dafür ein Familienpass erforderlich. Zusätzlich zu den Gutscheinen beinhaltet der Familienpass einen Info- und Serviceteil, der sich primär an Eltern richtet.

In der neuen Auflage wurde das bewährte Freizeitangebot überarbeitet und aktualisiert, so dass ein attraktives Gesamtpaket realisiert werden konnte. Neu vertreten ist beispielsweise das Raiffeisen Vertikal Kletterzentrum Waldkraiburg mit einem Schnuppergutschein, die Kinderfestspiele Mühldorf mit einem musikalischen Angebot sowie Schnupperangebote für Tanz in unterschiedlichen Altersgruppen durch das Musik Zentrum Mühldorf.

Seit zehn Jahren ein beliebtes Angebot für Familien

Der Familienpass wurde 2007 erstmalig alsKooperationsprojekt zwischen dem Landkreis Mühldorf, dem Familienbildungsprojekt PROFI des Katholischen Kreisbildungswerks und dem Kreisjugendring initiiert mit der Zielsetzung, Familien vor Ort aktiv zu unterstützen. Das Projekt wird seit der Erstauflage finanziell durch die Sparkasse Altötting-Mühldorf sowie das Katholische Kreisbildungswerk unterstützt.

Ansprechpartner zum Familienpass sind Isabel Antlinger und Detlef Dressnandt im Amt für Jugend und Familie Mühldorf, die E-Mail lautet: familienpass@lra-mue.de. Eine vollständige Liste der Abgabestellen des Passes finden sie hier http://familienpass.lra-mue.de.

Pressemitteilung Landratsamt Mühldorf am Inn

Zurück zur Übersicht: Landkreis Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser