Umfrage zu „Essen auf Rädern“

Besser kann's kaum sein - BRK-Kunden rundum zufrieden

+
Mit diesem schicken Kleinwagen wird das Essen auf Rädern ausgeliefert.

Mühldorf a. Inn - Bereits zum fünften Mal hat der Kreisverband Mühldorf des Bayerischen Roten Kreuzes zu seinem Service „Essen auf Rädern“ eine Umfrage mit Verlosung unter den rund 120 Kunden der sogenannten „Heißauslieferung“ durchgeführt.

Rund die Hälfte der Stimmzettel wurde ausgefüllt und abgegeben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Dieses Jahr wurde im „Sterne-System“ bewertet: Mit 4- beziehungsweise 5 Sternen – also gut oder sehr gut) - haben bewertet: 46 Kunden die Menüauswahl, 46 Kunden die Speiseplangestaltung, 49 Kunden die Anlieferungszeit und 50 Kunden die Freundlichkeit der Mitarbeiter. Und alle wollen den Mahlzeitendienst weiterempfehlen.

Wünsche sollen berücksichtigt werden

Hier ein paar Antworten zur Frage: „Was sollten wir verändern, damit Sie uns weiterempfehlen würden“ beziehungsweise „Wünsche und Anregungen“: „Ich bin zufrieden und empfehle Sie auch weiter!“; „Es ist wunderbar, das Essen. Bestens!“; „Wünsche? Ich bin zufrieden!“; „Nicht immer so viel Spätzle!“; „Sehr freundlich, sehr liebenswürdig!“. Für die Mitarbeiter des BRK ist es immer wieder nett und „spannend“, was die Senioren zu ihrem Mahlzeitendienst schreiben.

Das BRK wird versuchen, die ausgesprochenen Wünsche und Anregungen in Zukunft zu berücksichtigen. Dem gesamten Team von „Essen auf Rädern“ liegt die Zufriedenheit und die gute Versorgung der Kunden sehr am Herzen, ganz nach dem Motto: „Der Kunde ist König“!

Pressemitteilung BRK Mühldorf am Inn

Zurück zur Übersicht: Landkreis Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser