AOK Mühldorf erreicht Rekordzahl

AOK hat es dank ihr geschafft und bedankt sich

Freudige Überraschung: Als 114.000ste Versicherte bekam Katrin Zellner Blumen und einen Thermengutschein von ihrem AOK-Berater Tobias Weichselgartner.
+
Freudige Überraschung: Als 114.000ste Versicherte bekam Katrin Zellner Blumen und einen Thermengutschein von ihrem AOK-Berater Tobias Weichselgartner.

Die Gesundheitskasse AOK Mühldorf erreicht Mitgliederrekord und begrüßt die 114.000ste Versicherte

Die Mitteilung der Presse-Information im Wortlaut:


Am 1. September hat Katrin Zellner aus Egglkofen ihre Ausbildung zur Industriekauffrau bei Bulthaup begonnen und ist von der Barmer, bei der sie mit ihren Eltern versichert war, zur AOK Bayern gewechselt. Mit dieser Entscheidung hat sie die 114.000 vollgemacht und der AOK-Direktion Altötting/Mühldorf zu einem Allzeit-Rekord bei den Versicherten verholfen.

Schon seit Jahren freut sich die AOK Bayern über stetig steigende Mitgliederzahlen. Bei der Direktion Altötting/Mühldorf sind etwa die Hälfte der Menschen, die in den beiden Landkreisen wohnen, versichert. Direktor Andreas Santl führt den Erfolg auf das starke Leistungs- und Serviceangebot zurück.


So böte die AOK ihren Kunden wie keine andere Krankenkasse die Wahl zwischen ortsnaher persönlicher Betreuung in vier Geschäftsstellen Mühldorf, Altötting, Waldkraiburg und Burghausen sowie einem bequemen Online-Service inklusive MeineAOK-App, mit der beispielsweise Krankmeldungen bequem und datensicher an die Gesundheitskasse übertragen werden können.

Mit dem AOK-Gesundheitsvorteil stellt die Krankenkasse ihren Versicherten ein umfassendes Mehrleistungsangebot zur Verfügung, das sich die Kunden individuell nach ihrem Bedarf zusammenstellen können. Katrin Zellner hat dieses Angebot überzeugt. AOK-Kundenberater Tobias Weichselgartner bedankte sich mit einem Blumenstrauß und einem Gutschein für die Therme Erding für ihr Vertrauen.

Pressemitteilung der AOK Bayern - Direktion Mühldorf

Kommentare