Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Familienimpftage in Haag, Neumarkt-St. Veit und Mühldorf

Verlosung von über 100 Sachpreisen unter Kindern und Jugendlichen

Kinderimpfkabine
+
Im Impfzentrum Mühldorf werden Kinder in speziell eingerichteten Familienkabinen geimpft. Diese sind kindgerecht gestaltet und bieten ausreichend Platz, sodass beide Elternteile ihr Kind begleiten können.

Das Impfzentrum Mühldorf am Inn veranstaltet von 18. bis 20. Februar Familienimpftage im Landkreis Mühldorf. Dabei werden unter den Kindern und Jugendlichen mehr als 100 Sachpreise verlost. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt für Erwachsene sowie Jugendliche ab 12 Jahren eine Grundimmunisierung gegen das Coronavirus sowie eine Auffrischungsimpfung im Abstand von drei Monaten. In der Altersgruppe von 5 bis 11 Jahren empfiehlt die Stiko die Impfung von Kindern mit verschiedenen Vorerkrankungen. Bei individuellem Wunsch von Kindern und Eltern beziehungsweise Sorgeberechtigten kann die COVID-19-Impfung auch bei 5- bis 11-jährigen Kindern ohne Vorerkrankungen nach ärztlicher Aufklärung erfolgen.

Im Impfzentrum Mühldorf werden Kinder in speziell eingerichteten Familienkabinen geimpft. Diese sind kindgerecht gestaltet und bieten ausreichend Platz, sodass beide Elternteile ihr Kind begleiten können.

Verlost werden an den drei Sonderimpftagen mehr als 100 Sachpreise, unter anderem: eine Jahreskarte für den Wildpark Oberreith, ein Kinderschwimmkurs bei der DLRG, zahlreiche Eintrittskarten für das Mühldorfer Hallenbad, für die Minigolfanlage Hammer und den Soccerpark Bayern sowie Kino-Gutscheine und vieles mehr.

Die Familienimpftage finden an diesen Terminen statt:

  • am Freitag (18. Februar) in Haag:
    Bürgersaal von 10 bis 18 Uhr
  • am Samstag (19. Februar) in Neumarkt St. Veit:
    Rückseite der Sparkasse am Stadtplatz, von 10 bis 18 Uhr
  • am Sonntag (20. Februar) in Mühldorf a. Inn:
    Impfzentrum, Oderstraße 5, von 10 bis 18 Uhr

Geimpft werden jeweils Personen ab 5 Jahren mit dem Impfstoff von BioNTech. Kinder bis einschließlich 11 Jahre erhalten dabei den BioNTech-Kinderimpfstoff.

Kinder und Jugendliche im Alter bis einschließlich 15 Jahren müssen für eine Corona-Schutzimpfung in Begleitung eines Sorgeberechtigten zur Impfung kommen. Dabei werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Personalausweis aller Sorgeberechtigten (Kopie des Ausweises der abwesenden Sorgeberechtigten)
  • Kinderausweis oder die Geburtsurkunde des Kindes
  • Impfpass/Allergieausweis des Kindes (wenn vorhanden)
  • Einverständnis aller Erziehungsberechtigten auf dem Einwilligungsbogen (Formular zum Ausdruck online unter www.impfzentrum-muehldorf.de)

Weitere Informationen unter www.impfzentrum-muehldorf.de

Pressemitteilung des Landratsamts Mühldorf

Kommentare