Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jetzt Ausbildung beginnen

Das Landratsamt Mühldorf a. Inn sucht ehrenamtliche Naturschutzwächter

Das Landratsamt Mühldorf a. Inn sucht ehrenamtliche Naturschutzwächterinnen und Naturschutzwächter. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Mühldorf a. Inn - Die Beauftragten der bayerischen Naturschutzwacht fördern durch ihre Tätigkeit das Verständnis für einen sorgsamen Umgang mit der Natur. Sie unterstützen die Untere Naturschutzbehörde und bilden das Bindeglied zwischen den Bürgern und der Behörde. Naturschutzwächterinnen und -wächter beobachten den Zustand der Natur, beraten, informieren, klären auf und vermitteln ihr Wissen an die Bürger und fördern so das Verständnis für Naturschutz und Landschaftspflege.

Im Landkreis Mühldorf a. Inn sind derzeit neun ehrenamtliche Naturschutzwächterinnen und -wächter tätig. Jeder kümmert sich dabei um seine fest zugeteilten Gemeinden, für die er zuständig ist. Die Naturschutzwacht arbeitet ehrenamtlich und erhält vom Landkreis Mühldorf dafür eine Aufwandsentschädigung.

Die Ausbildung zum Naturschutzwächter findet an der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege in Laufen statt. Nach Abschluss der Ausbildung werden die Naturschutzwächterinnen und -wächter offiziell vom Landratsamt ernannt und erhalten ein Dienstabzeichen sowie einen Dienstausweis.

Wer Interesse an der Mitarbeit bei der Naturschutzwacht hat, darf sich gerne an die Untere Naturschutzbehörde wenden. Gleiches gilt für eine ehrenamtliche Tätigkeit als Hornissen- und Wespenberater im Landkreis Mühldorf a. Inn. Ansprechpartner sind Barbara Bauer, Tel: 08631/699 324, barbara.bauer@lra-mue.de oder Benedikt Schwarzfischer, Tel: 08631/ 699 378, benedikt.schwarzfischer@lra-mue.de.

Pressemeldung des Landratsamt Mühldorf a. Inn

Rubriklistenbild: © Nicolas Armer/dpa

Kommentare