Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemitteilung des BRK KV Mühldorf

Dampferschifffahrt auf dem Chiemsee 2018

+

Mühldorf - Wie schon in den vergangenen Jahren, haben die BRK Kreisverbände Mühldorf, Altötting, Ebersberg, Rosenheim und Traunstein wieder eine Dampferschifffahrt, für Senioren, auf dem Chiemsee, organisiert.

Am Samstag, den 13. Oktober, um kurz vor 7 Uhr, war es wieder soweit. Bei bestem Ausflugswetter starteten 37 gut gelaunte „Ausflügler“ aus dem Landkreis Mühldorf, mit dem Bus Richtung Prien am Chiemsee. Neben vier externen Begleitpersonen begleiteten Ria Amersberger, Anton Senftl, Nadja Kurzmann und Michael Koblbauer die Fahrt. In der Nähe der Schiffsanlegestelle angekommen, traf man sich mit den Ausflugsgruppen der Busse aus den anderen Landkreisen und ging gemeinsam in Richtung Chiemsee. Pünktlich um 10 Uhr legte das Schiff in Prien ab und die Teilnehmer genossen die Schifffahrt bis Chieming bei guten Gesprächen und stimmungsvoller, musikalischer Umrandung, von Bärbel und Klaus Eiber. Selbstverständlich war auch auf dem Schiff schon für einen kleinen Imbiss gesorgt.

Ausgelassene Stimmung und neue Bekanntschaften

In der schönen Bucht von Chieming angekommen, wurde dann das Mittagessen genossen. Keiner der Anwesenden wollte sich die schmackhafte Mahlzeit, bestehend aus typisch, bayerischen Fleischpflanzerl mit Kartoffel- oder Krautsalat entgehen lassen. Auch auf der Rückfahrt, zurück nach Prien, wurde der, mit gut gelaunten Passagieren, gefüllte Ausflugsdampfer, von der Sonne begleitet. Gemeinsam wurde viel gelacht, neue Bekanntschaften wurden gemacht und schon bestehende Freundschaften wieder um ein gemeinsames Ereignis bereichert. Ein wenig geschafft aber rundum zufrieden, konnten die Senioren, in den um 15 Uhr bereitstehenden Bussen, die Heimreise antreten.

An dieser Stelle möchten wir uns nicht nur bei allen Helfern, sondern auch ganz herzlich bei der Firma Ludwig Fessler KG bedanken, die seit 47 Jahren, das Schiff, inklusive Belegschaft, kostenlos zur Verfügung stellt. Die gute Organisation, das perfekte Wetter und die wunderschönen Ausblicke, auf den Chiemsee und die umliegende Landschaft, bleiben den Teilnehmern der beliebten Chiemseeschifffahrt des BRK, sicher noch lang in guter Erinnerung.

Pressemitteilung des BRK Kreisverband Mühldorf

Kommentare