Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Medienwerkstatt für Jugendliche

Aktionstage zur digitalen Bildung im Landkreis Mühldorf a. Inn

Die digitale Welt betrifft uns alle. Sie schafft neue Chancen, sich mitzuteilen und miteinander in Kontakt zu treten. Sie kann jedoch auch soziale Kluften verstärken, ausgrenzen und verletzen. Diesen Herausforderungen stellt sich der Landkreis Mühldorf a. Inn als digitale Bildungsregion. Gemeinsam mit der Kommunalen Jugendarbeit (KoJA) schafft Lernen vor Ort ein passendes Angebot und startet die erste Medienwerkstatt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Landkreis Mühldorf a. Inn - Vom 11.07. bis 13.07.2022 werden kostenlose Workshops und Vorträge für Jugendliche der weiterführenden Schulen von der 7. bis zur 10. Klasse angeboten. Vormittags werden digitale Möglichkeiten in der Berufsorientierung über den kreativen Umgang mit Medien bis hin zum Schutz vor Gefahren im Netz für Schulen im Landkreis thematisiert.

Die Nachmittage stehen ganz im Zeichnen des produktiven und kreativen Umgangs mit Medien. In den Workshops können Jugendliche die Technik des 3-D-Drucks erkunden, indem sie eigene Modelle entwickeln und diese mit dem 3-D-Drucker drucken. Sie können sich im Grafik-Design für eigene Flyer und Einladungen erproben, Videos drehen oder einen Podcast produzieren. Auch Einblick in die Produktion einer Radiosendung sowie das Game „Agenda 2030“ stehen auf dem Programm.

Für Jugendliche ab 12 Jahre bieten Medienexperten von Q3 Traunstein, Ich sehe – Film & Media, Tina Busch – Digital Coach & Podcasterin, dem Kreisjugendring Mühldorf a. Inn und dem BayernLab Traunstein ein spannendes und aktives Programm zum Mitmachen an. Interessierte Jugendliche können sich für die kostenlosen Workshops noch bis zum 3. Juli auf www.mue360.de/medienwerkstatt anmelden.

Die Aktionstage richten sich an alle weiterführenden Schulen im Landkreis wie die Mittelschulen, Realschulen, Gymnasien, die private Wirtschaftsschule sowie das Sonderpädagogische Förderzentrum.

Gefördert wird das Projekt vom Bayerischen Jugendring und vom Landkreis Mühldorf a. Inn.

Pressemeldung des Landratsamt Mühldorf a. Inn

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Kommentare