Pressemitteilung der Sparkasse Altötting-Mühldorf

2.000 Euro für Keyboardklasse der Weiß-Ferdl-Schule

+
(hinten v. l.): Christian Braun (Marktbereichsleiter Sparkasse), Georg Bruchner (Projekt klasse.im.plus), Markus Hochreiter (Filialleiter Altötting), Rainer Langseder (Schulleiter) mit der Klasse 5 a

Mühldorf - An der Weiß-Ferdl-Schule wurde in diesem Schuljahr eine Keyboardklasse eingerichtet. Im Rahmen des Projekts „klasse.im.plus“ können Schülerinnen und Schüler in der fünften und sechsten Klasse das Keyboardspielen lernen.

Durch das gemeinsame Musizieren werden das Gemeinschaftsgefühl und die soziale Kompetenz aufgebaut. Zusätzlich stärkt es das Selbstbewusstsein der Kinder und Jugendlichen. In ganz Bayern nehmen derzeit 200 Schulen an diesem Projekt teil. Seit vielen Jahren setzen sich der Sparkassenverband und die regionalen Sparkassen für „klasse.im.plus“ ein. Mit einer Spende über 2.000 Euro unterstützten auch die Sparkasse Altötting-Mühldorf und der Sparkassenverband Bayern die Keyboardklasse der Weiß-Ferdl-Schule.

Sie fördern gerne die musikalische Entwicklung im jungen Alter. Die Sparkasse und der Verband ermöglichten mit diesem Betrag die Anschaffung von 12 Keyboards. Marktbereichsleiter Christian Braun und Filialleiter Markus Hochreiter überbrachten den Spendenscheck an die Schülerinnen und Schüler sowie an Schulleiter Rainer Langseder.

Pressemitteilung der Sparkasse Altötting-Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Landkreis Mühldorf

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT