Zeitweise Ersatzverkehr für Bahnreisende

Bauarbeiten zwischen Markt Schwaben und Ampfing

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Probebohrungen an der Ausbaustrecke 38

Landkreis Mühldorf - Der Ausbau der Strecke München – Mühldorf wird in den kommenden Wochen mehrere Arbeiten an der Bestandsstrecke erfordern. Bahnreisende müssen deshalb an einigen Wochenenden Fahrplanänderungen beachten. Die Südostbayernbahn (SOB) wird stets für Schienenersatzverkehr sorgen.

Bis April 2017 werden zwischen Markt Schwaben und Ampfing weitere geotechnische Untersuchungen ausgeführt. Die detaillierten Untersuchungen des Baugrundes helfen, eine valide Kostenschätzung für den zweigleisigen Ausbau der Strecke abzugeben. Zusätzlich nutzt die Bahn einige der Bohrungen, um diese zu dauerhaften Grundwassermessstellen auszubauen.Das Monitoring kommt den Kommunen und Anwohnern dann auch im späteren Bauverlauf zu Gute.

Leider lässt es sich wegen der Arbeiten innerhalb des Gleisbereiches nicht verhindern, dass die Strecke zeitweise gesperrt werden muss. In diesen Fällen sorgt die SOB für einen Schienenersatzverkehr. Die Fahrplanabweichungen hängen an den Bahnhöfen aus und sind in unseren digitalen Fahrplänen (www.bahn.de sowie der App DB-Navigator) hinterlegt. 

Detaillierte Baustellenkalender im Internet

Außerdem hat die Südostbayernbahn detaillierte Baustellenkalender ins Netz gestellt:www.suedostbayernbahn.de Rückfragen zu den Fahrplänen beantwortet der Kundedialog der SOB: Montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr unter der
Telefonnummer: 08631/609-333 oder unter der E-Mail-Adresse: sob-kundendialog@deutschebahn.com

Die Ausbaustrecke (ABS) 38 umfasst ein ganzes Bündel aufeinander abgestimmter Teilprojekte, die sich vom Großraum München über den Südosten Bayerns, dem Chemiedreieck und zur deutsch-österreichischen Grenzregion erstrecken. Auf einer Länge von141 Kilometern wird die Strecke durchgehend elektrifiziert und in weiten Teilen zweigleisig ausgebaut.

Der Ausbau verlagert Personen- und Güterverkehr von der Straße auf die Schiene, es gibtmehr Qualität im Nahverkehr, sowie Schall- und Erschütterungsschutz für die Anwohner. Barrierefreiheit an Bahnhöfen und mehr Sicherheit durch den Umbau von Bahnübergängen sind weitere Vorteile.

Pressemitteilung Deutsche Bahn

Zurück zur Übersicht: Landkreis Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser