Zwischen Pastetten und Heldenstein

Betreten verboten: Polizei kontrolliert vermehrt A94-Baustelle

Landkreis Mühldorf - Um den Zutritt durch unbefugte Personen zu verhindern, will die Polizei die A94-Baustelle zwischen Pastetten und Heldenstein in den nächsten Tagen und Wochen verstärkt kontrollieren.

Die Pressemitteilung im Wortlaut: 

Im Zuge der bevorstehenden Fertigstellung des Neubauabschnitts finden in den kommenden Wochen, insbesondere auch an den Wochenenden, Markierungsarbeiten sowie Messfahrten statt. Deshalb wird erneut darauf hingewiesen, dass die Baustelle aus Sicherheitsgründen von Unbefugten nicht betreten werden darf. Aus gegebenem Anlass wird die Baustelle verstärkt durch Polizeikräfte auf unbefugtes Betreten kontrolliert. Personen ohne Zutrittsberechtigung müssen mit einem Bußgeld rechnen.

Pressemitteilung der Isentalautobahn GmbH & Co. KG

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Landkreis Mühldorf

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT