Tipps fürs Wochenende

Was ist los am Wochenende?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Für alle, die noch nicht wissen, was sie mit ihrem freien Wochenende anfangen sollen, hier ein paar nützliche Tipps und Termine zum Erleichtern der Planung:

Samstag, 8.August 

Öffentliche Stadtführung: “Brauchtum und Tradition im Herzen Bayerns“

vor dem Rathaus

Kapellplatz 2a

84503 Altötting

Beginn: 11Uhr

Ende: 12.30 Uhr

Die neue Stadtführung steht unter dem Motto Brauchtum und Tradition. Altötting hat eine jahrhundertealte Wallfahrtstradition, die in ihrer Entstehung durch die geschulten Stadtführer erläutert wird. Natürlich dürfen auch Anekdoten zu weltlichen Traditionen wie zur Altöttinger Hofdult mit über 600jähriger Tradition oder zum Advent in Altötting mit dem traditionellen Adventsingen das 2015 sein 50jähriges Jubiläum feiert, nicht fehlen.

Zeltlager

Zeltplatz des Kreisjugendrings Altötting 

Badesee Perach 

84567 Perach

Fünftägiges Zeltlager für 11-13jährige Baden, Spiele und Spaß am Peracher Badesee Teilnehmerzahl: 40 Einzel-/Geschwisterpreis: 43 Euro

Anmeldung ab Dienstag, 16. Juni 2015 , 8.00 Uhr persönlich oder telefonisch bei der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises Altötting in der Herrenmühle, Herrenmühlstr. 35, 84503 Altötting, Tel. 08671/8838447. Pro Anmeldung können nur eigene Kinder und die einer weiteren Familie berücksichtigt werden.

Sommerfest FFW Ranoldsberg

Stoiber Bus Halle 

Herrnbergstraße 32 

84428 Ranoldsberg

Beginn: 19 Uhr

Ende 23 Uhr

Sommer-Biathlon der Altschützengesellschaft Buchbach

Gasthaus "Zum Falken"

Marktplatz 11

84428 Buchbach

Tel.: 08086/949165

Beginn: 15 Uhr 

Festwochenende zum 30-jährigen Gründungsjubiläum

Parkplatz an der Pfarrkirche Schwindegg

84419 Schwindegg

Beginn: 13 Uhr

Familiennachmittag mit Jugendolympiade 

Naturfreunde: Bergtour zum Stadelhorn und Wagendrischlhorn

83512 Wasserburg a. Inn

Schwere und anstrengende Bergtour zum Stadelhorn (2.286 m) und Wagendrischlhorn (2.251 m, Antenbichl) von Hintersee. Keine Einkehrmöglichkeit. Solide Trittsicherheit ist nötig. Steile Bergsteige, teilweise Klettersteigcharakter mit Kletterei im 1. Grad. Gehzeit 10 Std. mit Gegenanstiege, 1.750 Hm. Infos bei Albin Stieber, Tel.: 08031/84631; ELALStieber@web.de

Sonntag, 9.August

Flohmarkt - Burghausen

Parkplatz Kaufland Lindach 10 

84489 Burghausen

Beginn: 8 Uhr

Ende: 15 Uhr

Floh- und Trödelmarkt

Dorffest der KLJB Wiesbach

Dollinger Halle 

Wiesbach 13

84494 Neumarkt-Sankt Veit

Zeltlager

Zeltplatz des Kreisjugendrings Altötting 

Badesee Perach

84567 Perach

Fünftägiges Zeltlager für 11-13jährige Baden, Spiele und Spaß am Peracher Badesee Teilnehmerzahl: 40 Einzel-/Geschwisterpreis: 43 Euro

Anmeldung ab Dienstag, 16. Juni 2015 , 8.00 Uhr persönlich oder telefonisch bei der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises Altötting in der Herrenmühle, Herrenmühlstr. 35, 84503 Altötting, Tel. 08671/8838447. Pro Anmeldung können nur eigene Kinder und die einer weiteren Familie berücksichtigt werden.

Familiencafé im Bürgerhaus

Bürgerhaus 

Am Schloß 8

84419 Schwindegg 

E-Mail: post@buergerhaus-schwindegg.de

Beginn: 14 Uhr

Ende: 18 Uhr

Familiencafé am 23.11.2014 ab 14 Uhr im Bürgerhaus Schwindegg.

Diesmal mit Kasperltheater, Nikolaus-Basteln, Origami, Musik von den „Quetschnbuam“ (OTK), und „Sockenstrick-Workshop“. Bitte bringen Sie Wolle und Stricknadeln mit.

Der nächste Termin in 2014 ist am: 14. Dezember ab 14 Uhr Ab 2015 wird das Familien-Café einmal monatlich am zweiten Sonntag geöffnet.

Wasserburger Klaviersommer

Theater Wasserburg

Salzburger Str. 15

83512 Wasserburg a. Inn 

Tel.: 08071 597345

Beginn: 18 Uhr

Unter der künstlerischen Leitung von Prof. Klaus Kaufmann treffen sich junge Pianistinnen und Pianisten, um sich auszutauschen und bei erfahrenen Dozenten in speziellen Kursen für Wettbewerbe, Prüfungen und Konzerte vorzubereiten.

Alpenverein: Bergtour auf die Rappenspitze, Karwendel

Treffpunkt wird bei Anmeldung mitgeteilt

83512 Wasserburg a. Inn

Beginn: 7.00 Uhr

(wenig schwer bis schwer) Von der Falzthurnalm in circa drei Stunden, circa 1200 Hm, durch das Nauderer Kar auf die Rappenspitze (2233 Meter). Abstieg über das Kaiserjoch oder direkt in leichter Kletterei zur Naudersalm und zur Gramaialm (1201 Meter), circa sieben Stunden

Organisator: Hermann Hauke, Tel. 08071 8299

Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender!

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser