Pressemitteilung der Kreisstadt Mühldorf

Politik macht Schule - Unterrichtsstunde im Rathaus

+
Wie funktioniert Kommunalpolitik? Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner erklärte den Schülerinnen und Schülern der privaten Wirtschaftsschule Gester, welche Aufgaben Kommunen haben.

Landkreis Mühldorf - Im Rahmen der bayernweiten Aktion „Tag der freien Schulen – Kommunalwahl in Bayern 2020“ besuchten Schülerinnen und Schüler der Privaten Wirtschaftsschule Gester Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner im historischen Sitzungssaal des Rathauses.

Zu Beginn informierte Zollner die Jugendlichen sowohl über ihre vielfältigen Aufgaben als Bürgermeisterin als auch über das Zusammenwirken und die Entscheidungsfindung mit dem Stadtrat. Anschließend stand sie in einer fiktiven „Stadtratssitzung“ den Fragen der Schülerinnen und Schüler Rede und Antwort. Vor allem Fragen zu einem neuen Hallen- und Freibad und zu einem neuen Skaterpark standen bei den Jugendlichen ganz oben auf der Liste; aber auch die teilweise schlechten Busverbindungen im Landkreis wurden angesprochen.


Hier nutzte die Erste Bürgermeisterin die Möglichkeit, den Jugendlichen die Zuständigkeiten zwischen Bund, Land, Kreis und Stadt zu erklären. Aber auch ganz persönliche Fragen wurden an die Bürgermeisterin gestellt, so zum Beispiel ihr politischer Werdegang, aber auch wie sie mit Kritik umgehe. Nach einer Diskussionsrunde stellte die Erste Bürgermeisterin die Kreisstadt Mühldorf a. Inn mit einer PowerPoint-Präsentation vor, bevor sie abschließend die Schülerinnen und Schüler durch das Rathaus führte.

„Durch den direkten Kontakt mit den politischen Entscheidungsträgern vor Ort“, so Schulleiter Umhöfer, „soll das Interesse an Politik gerade von der jungen Generation angeregt werden, zumal einige unserer Schülerinnen und Schüler im März bei der Kommunalwahl zum ersten Mal selbst wählen dürfen.“ Organisiert wird dieser Aktionstag vom Verband Bayerischer Privatschulen (VBP), dem Katholischen Schulwerk in Bayern und der Evangelischen Schulstiftung in Bayern. Unter dem Motto „Politik macht Schule – Politiker schenken eine Unterrichtsstunde“ sind alle politischen Entscheidungsträger eingeladen, mit den Schülerinnen und Schüler in den Dialog zu treten.

Pressemitteilung der Kreisstadt Mühldorf a. Inn

Kommentare