10 Bayerische Städte unter den Top 20

Mühldorf a. Inn gehört zu den familienfreundlichsten Städten Deutschlands

Landkreis Mühldorf - Lange galten Ballungsräume als lebenswerte Wohnorte für Familien. Doch dass auch Klein- und Mittelstädte in punkto Familienfreundlichkeit viel zu bieten haben, das wurde nun bei der Studie „Familienfreundliche Mittelstädte“ von Henner Lüttich, Standortkompass Contor, für die Zeitschrift Kommunal deutlich.

Die Kreisstadt Mühldorf a. Inn erreicht dabei Rang 17 von 585 deutschen Mittelstädten ab 20.000 Einwohnern. Welche Städte sind besonders für Familien geeignet, was macht eine Stadt attraktiv für Familien? Hierfür wurden Faktoren bestimmt, die Städte und Gemeinden für Familien interessant machen. Überprüft wurden das Angebot an Kinderbetreuungseinrichtungen, Unterrichts- und Bildungsmöglichkeiten, aber auch hohe Geburtenziffern, eine positive Bevölkerungsentwicklung, eine gute Verkehrsinfrastruktur sowie niedrige Arbeitslosenzahlen oder Insolvenzen.


Besonders gut abgeschnitten im deutschlandweiten Vergleich haben Städte im Zentrum Deutschlands und im Süden: Spitzenreiter auf Rang 1 ist Passau, gefolgt von Ilmenau und Freising. Zu den Ergebnissen der Städte aus der Region: Platz 6 geht an Traunstein, Platz 17 an Mühldorf a. Inn, Rang 44 Traunreut, Rang 80 Rosenheim und Rang 416 Waldkraiburg. Die genauen Ergebnisse findet man unter www.contor.org/studien/kommunal.

Pressemitteilung der Kreisstadt Mühldorf a. Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare