Abfallentsorgung gut aufgestellt

"Menge und Qualität übertreffen Erwartungen deutlich"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis Mühldorf - Landrat Georg Huber zieht eine positive Bilanz, was die Abfallentsorgung im Landkreis betrifft. Besonders das Biomüll-Bringsystem laufe großartig:

Die Abfallentsorgung funktioniert im Landkreis Mühldorf hervorragend. Auch nach Umstellungen im Vorjahr. Seit 2016 ist vom Gesetzgeber ein Getrennterfassung von Bioabfällen gefordert, die durch das Biomüll-Bringsystem an mittlerweile rund 50 Sammelstellen umgesetzt wurde.

Fehlwurfquote niedrig

"Die bisher gewonnenen Erkenntnisse aus dem Probeversuch zeigen, dass die gesammelten Mengen und auch deren Qualität unsere Erwartungen deutlich übertreffen", erklärt Landrat Georg Huber gegenüber dem OVB.

Die Befürchtung einer zu hohen Fehlwurfquote bei nicht überwachten Sammelstellen habe sich nicht bestätigt. Der Landrat wirbt dafür, den Probeversuch weiter zu unterstützen.

Bauschuttentsorgung teurer

Neben dem Biomüll ist auch die Bauschuttsammlung ein Thema in der Abfallentsorgung. "Der Bauschutt wird seit Mitte 2016 in einer Bauschuttdeponie beseitigt, was höhere Kosten mit sich bringt", sagt Huber. Somit soll eine umweltgerechte Entsorgung garantiert werden.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB-online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser