Pressemitteilung Landratsamt Mühldorf

Kann das Rekordergebnis wieder getoppt werden? - Aktion STADTRADELN geht in die nächste Runde

Landkreis Mühldorf - Über 65.000 Kilometer in 21 Tagen – das ist das Vorjahresergebnis der Aktion STADTRADELN im Landkreis Mühldorf a. Inn. Heuer kann das Rekordergebnis bei der vierten Auflage vom 26. Juni bis 16. Juli 2019 getoppt werden.

Das Projekt Stadtradeln ist eine Kampagne des Klima-Bündnis und wird seit 2008 deutschlandweit durchgeführt. Teilnehmen können alle Bürgerinnen und Bürger, die im Landkreis Mühldorf a. Inn wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen - entweder einem Team beitreten oder ein Team mit mindestens zwei Personen gründen. Die Registrierung erfolgt online unter www.stadtradeln.de/registrieren/. Unter „Kommune“ gilt es einfach den „Landkreis Mühldorf a. Inn“ auszuwählen. Während der drei Wochen werden möglichst viele Fahrradkilometer, egal ob beruflich oder privat, gesammelt und direkt über eine App oder den online Radlkalender unter www.stadtradeln.de/landkreis-muehldorf/ eingetragen.

Die gesammelten Kilometer werden unmittelbar in der Menge der eingesparten CO 2 -Emissionen dargestellt. Auf diese Weise wird der direkte Beitrag zum Klimaschutz deutlich. Radelnde ohne Internetzugang können bei der lokalen Stadtradeln-Koordination im Landkreisamt unter 08631/699-721 die Kilometer melden. Mit der Meldeplattform RADar! können gleichzeitig Schwachstellen oder gefährliche Abschnitte im Radwegenetz automatisch gemeldet werden. Am Ende der Radl-Aktion werden diese Informationen dann an die jeweilige Kommune weitergeben. Dadurch bekommen die Kommunen praktische Rückmeldungen zum Zustand der Infrastruktur und können Maßnahmen zur Verbesserung einleiten.

In diese dreiwöchige Aktion fällt auch die Auftaktveranstaltung vom Tourismusverband Inn-Salzach zum Radwegenetz. Dazu lädt der Tourismusverband am Sonntag, 30. Juni ab 11.30 Uhr auf das Schloss Tüßling zu einem großen Rad- Opening mit einem bunten Rahmenprogramm ein. Geplant sind unter anderem eine Show der Einrad Weltmeisterin Lisa Maria Hanny, eine Benefiz-Tombola, Kinderschminken, Food-Trucks und Live-Musik. Weitere Infos dazu findet man unter www.inn-salzach.com/events.

Für all diejenigen, die sich in einer größeren Gruppe besser zum Radfahren motivieren können, hat sich Christoph Mayerhofer, Klimaschutzmanager am Landratsamt Mühldorf, für die STADTRADELN Aktion heuer etwas ganz besonderes einfallen lassen: Er lädt am Mittwoch, 10. Juli zu einer Gemeinschaftstour ein. Die Strecke ist 36 Kilometer lang und führt durch einige landschaftlich sehr reizvolle Ecken der Region. Die Route findet man auch auf der Homepage des Tourismusverbandes unter www.inn-salzach.com/neue-thementouren unter „Eiszeit-Tour“. Treffpunkt ist um 16.30 Uhr am Haupteingang, Landratsamt Mühldorf a. Inn. Es wird darauf hingewiesen, dass die Teilnehmer/Innen auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko unter Beachtung der Straßenverkehrsordnung radeln. Das Tragen eines Helms wird empfohlen. Um Anmeldung unter 08631/699-721 oder klimaschutz@lra-mue.de wird gebeten.

Pressemitteilung des Landratsamtes Mühldorf a. Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Mühldorf

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT