Stiftung "Mehr Licht für Kinder"

Frauen-Union Schwindegg spendet 500 Euro

+
Landrat Georg Huber und Elfriede Geisberger (Leiterin des Amtes für Jugend und Familie) nehmen den Spendenscheck von Elke Huber (Vorsitzende Frauen-Union Schwindegg) entgegen. Mit auf dem Bild zu sehen sind (v.l.n.r. Claudia Holzner, Geschäftsbereichsleitung 2 für Jugend, Familie, Soziales und Gesundheit sowie die Vorstandsmitglieder der Frauenunion Schwindegg Evi Huber, Christa Obermeier und Brigitte Müller)

Landkreis Mühldorf am Inn - Große Dankbarkeit bei Landrat Georg Huber und Elfriede Geisberger, Leiterin des Amtes für Jugend und Familie am Landratsamt Mühldorf: Die Frauen-Union Schwindegg unter dem Vorsitz von Elke Huber spendet 500 Euro nach einer erfolgreichen Verkaufsaktion zu Weihnachten.

Das Geld kommt bedürftigen Kindern und Jugendlichen im Landkreis zu Gute. Die Vorstandsmitglieder der Frauen-Union Schwindegg Elke Huber, Christa Obermeier, Evi Huber sowie Brigitte Müller überreichten den Spendenscheck. „Ich freue mich sehr, dass wir mit diesem Betrag wieder Menschen im Landkreis Mühldorf a. Inn helfen können. Dabei möchte ich betonen, dass auch kleinere Beträge, ja sogar schon 50 Euro eine echte Unterstützung sind“, so Landrat Georg Huber. „Schon die erstattete Teilnahme an einem Ferienprogramm ist eine echte Hilfe, auch wenn das kein großer Betrag ist – für die Kinder ist das unbezahlbar“, freut sich Elfriede Geisberger.

Förderung für bedürftige Minderjährige und deren Familien

Die „Mehr Licht für Kinder-Stiftung“ fördert und unterstützt im Landkreis Mühldorf am Inn bedürftige Minderjährige und deren Familien, die aus sozialen, gesellschaftlichen oder gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage sind, ihre geistigen oder körperlichen Fähigkeiten größtmöglich zur Entfaltung zu bringen:

  • Förderung medizinischer und therapeutischer Maßnahmen bei Kindern und Jugendlichen sowie die Unterstützung entsprechender Einrichtungen
  • Förderung und Unterstützung der Erziehung, Ausbildung und Weiterbildung sowie Begabtenförderung
  • Förderung und Unterstützung von Freizeiteinrichtungen und Spielmöglichkeiten, von sportlichen und künstlerischen Aktivitäten sowie der aktiven und kreativen Freizeitgestaltung durch Unterstützung geeigneter Einrichtungen
  • Initiierung und Förderung von entsprechenden Veranstaltungen und Projekten

Pressemitteilung des Landratsamtes Mühldorf am Inn

Zurück zur Übersicht: Landkreis Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser