GOGREEN jetzt für alle Postsendungen

Aktiver Klimaschutz des Landkreises ausgeweitet

+

Landkreis Mühldorf am Inn - Klimaneutral versenden und die Umwelt schonen... Dieser Anspruch wurde im Landratsamt Mühldorf seit Jahresbeginn ausgeweitet vom Postversand im Bereich Abfallwirtschaft auf die gesamten Postsendungen, und zwar mit dem Umweltschutzprogramm GOGREEN der Deutschen Post.

2009 wurde bereits die landkreisweite Verteilung des Entsorgungskalenders der Abfallwirtschaft über GOGREEN abgewickelt und auf die Abfallbescheide ausgeweitet.Seit Januar läuft nun jeder Brief des Landkreises über die Aktion GOGREEN. Denn dieses Programm passt hervorragend in das gesamte Klimaschutzkonzept des Landkreises: „In Zeiten der Digitalisierung reduzieren sich zwar die Postsendungen; um die verbleibenden Sendungen aber klimafreundlich zuzustellen, bietet GOGREEN eine Kompensation der verursachten Treibhausgase“, freut sich Christoph Mayerhofer, Klimaschutzmanager am Landratsamt Mühldorf.Mit dem finanziellen Beitrag werden ausgewählte und registrierte Klimaschutzprojekte unterstützt.

Wie wird eine Postsendung CO2-neutral?

Die Produktion von CO2-Gasen – von der Aufgabe über den Transport bis zur Auslieferung – wird pro Sendung erfasst und durch die Unterstützung verschiedener Ausgleichs-Projekte wie die Nutzung alternativer Kraftstoffe, der Regenwaldaufforstung oder Methangasanlagen neutralisiert. Die Berechnungsmethode ist durch ein zertifiziertes Verfahren abgesichert.

Pressemitteilung des Landratsamtes Mühldorf am Inn

Zurück zur Übersicht: Landkreis Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser