Pressemitteilung Grüne Jugend Mühldorf

Grüne Jugend nimmt Kurs auf die Kommunalpolitik - Überparteiliches Jugendmagazin in Vorbereitung

+
von links nach rechts: Sprecherinnen Sophia Aigner und Anna Sax, in der Mitte Schatzmeister Maximilian Kapser

Landkreis Mühldorf - Auf ihrer erster Jahreshauptversammlung in der Pizzeria bei Angelo in Waldkraiburg zeigte sich die Grüne Jugend Mühldorf sichtlich gut gelaunt.

Sprecherduo Anna Sax und Chris Arz berichteten über die Höhepunkte des vergangenen Jahres und freuten sich über den Zuwachs in den eigenen Reihen. "Wir haben unser Ziel erreicht“, so Chris Arz. "Bei der Gründung waren wir 13, jetzt sind wir fast doppelt so viele.“ Kreissprecherin Judith Bogner überbrachte ein Grußwort der Altgrünen und bedankte sich für die erfolgreichen Teamarbeit. Die Grüne Jugend ist mit einem festen Sitz im Kreisvorstand vertreten und bei allen Entscheidungen eingebunden.

Aktiv politische Verantwortung übernehmen bleibt auch weiterhin die Devise der jun- gen Grünen: Sie haben schon die Kommunalwahlen im März 2020 im Visier. Gastreferent MdL Johannes Becher lieferte dazu Inspiration und Information aus erster Hand. Er war selbst mit 25 Jahren zum jüngsten Stadtrat in Moosburg gewählt worden und ist nun grüner Fraktionssprecher für kommunale Fragen. "Im Stadt-, Gemeinde- und Kreisrat kann man seine unmittelbare Umgebung richtig mitgestalten, das ist sehr bereichernd“, sagte Becher. "Und wir brauchen auf kommunaler Ebene junge Köpfe mit neuen Ideen. Das schafft Ausgleich zu den Älteren mit der Erfahrung.“

von links nach rechts: Sophia Aigner, Zacharias Spörl, Helga Heigl, Stefan Arz, Anna Sax, Maximilian Kapser

So eingestimmt auf künftige Aufgaben wählten die jungen Grünen einen neuen Vor- stand mit Anna Sax aus Gars und Sophia Aigner aus Ampfing als Sprecherinnen. BeisitzerInnen sind Helga Heigl, Stefan Arz und Zacharias Spörl. Neuer Schatzmeister ist Maximilian Kapser. Felix Wisgalla vertritt weiterhin die Grüne Jugend im Vor- stand des Kreisverbandes. Die neuen Sprecherinnen zollten als erstes ihrem Vorgänger Chris Arz Tribut. Es sei vor allem seinem Engagement zu verdanken, das die Grüne Jugend Mühldorf in ihrem ersten Jahr schon so gut Fuß gefasst hat. Arz hat sich außerdem für die überparteiliche Kooperation mit linksjugend [`solid] Mühldorf-Altötting und den Jusos Mühldorf stark gemacht. Ein Ergebnis daraus ist das gemeinsame Jugendmagazin „Gegenwind“, welches im Sommer erstmalig erscheinen soll und sich mit regionalen politischen Themen befassen wird.

Pressemitteilung Grüne Jugend Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Landkreis Mühldorf

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT