Pressemitteilung des Landratsamtes Mühldorf

Glücksboten für den Landkreis

+

Landkreis Mühldorf - Eine großzügige Geldspende, einen originellen Kalender, einen Rauchmelder und eine gehörige Portion Glück – das alles brachten die Kaminkehrer Landrat Georg Huber und seiner Kreisverwaltung zum traditionellen Neujahrsempfang mit.

Wie schon in den Jahren zuvor machte die glücksbringende Zunft Landrat Huber zum Jahresbeginn ihre Aufwartung. Bei dieser Gelegenheit überreichte der Sprecher der Kaminkehrer, Anton Wendl, eine Spende der Glücksbringer für die Stiftung „Mehr Licht für Kinder“ in Höhe von 1.400 Euro. Anton Wendl betonte, die Kaminkehrer würden dafür Sorge tragen, dass es zuhause sicher und gemütlich bleibt, auch wenn es in der Welt turbulent zuginge.

Landrat Huber bedankte sich bei den Kaminkehrern für diese großzügige Spende sowie für Ihr Kommen: „Ich glaube an die Kraft der Kaminkehrer und wünsche mir für das Jahr 2019 für alle Bürgerinnen und Bürger im Landkreis viel Glück und vor allen Dingen Gesundheit.“

Pressemitteilung des Landratsamtes Mühldorf a. Inn

Zurück zur Übersicht: Landkreis Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser