Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

7-Tage-Inzidenz nach fünf Tagen immer noch unter Grenzwert

Click & Meet mit Test im Landkreis Mühldorf am Inn ab 14. Mai 

Der Landkreis Mühldorf am Inn hat am heutigen Tag, 12. Mai, fünf Tage in Folge den Schwellenwert der 7-Tage-Inzidenz von 150 unterschritten.

Landkreis Mühldorf - Aktuell liegt der Wert laut RKI bei 121,7 (Stand 12. Mai 3.11 Uhr). Daher gelten ab 14.05.2021 Lockerungen bei Handels- und Dienstleistungsbetrieben. Damit ist die Öffnung von Ladengeschäften für einzelne Kunden nach vorheriger Terminbuchung für einen fest begrenzten Zeitraum zulässig (Click & Meet mit Negativtest). 

Es gelten folgende zusätzliche Maßgaben: 

Die Zahl der gleichzeitig im Ladengeschäft anwesenden Kunden darf nicht höher sein als ein Kunde je 40 m² der Verkaufsfläche. Der Betreiber muss die Kontaktdaten der Kunden erheben

Kunden dürfen nur eingelassen werden, wenn sie ein negatives Ergebnis eines vor höchstens 24 Stunden vorgenommenen PCR Tests, POC-Antigentests oder Selbsttests unter Aufsicht vor Ort in Bezug auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachweisen. 

Die Regelungen für inzidenzunabhängig geöffnete Geschäfte und Betriebe bleiben davon unberührt.

Pressemitteilung des Landratsamtes Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © Peter Kneffel

Kommentare