Pressemeldung der Mühldorfer Grünen

Sozialer Zusammenhalt braucht Pfege - Grüne wollen kommunales Gemeinwohl stärken

Mühldorf - Im Rahmen der Kommunalwahl 2020 lädt der Kreisverband Bündnis 90/DIE GRÜNEN herzlich ein zur Veranstaltung „Sozialer Zusammenhalt braucht Pfege“ mit Landratskandidatin Cathrin Henke, MdL Andreas Krahl, Sprecher für Pfege- und Seniorenpolitik im Landtag, und Bezirksrätin Ottilie Eberl.

  • Wann? Mittwoch 4. März 19 Uhr
  • Wo? Moyer Hof, Mayerweg 9, Aschau am Inn

Im Mittelpunkt steht die Stärkung des kommunalen Gemeinwohls und des sozialen Zusammenhalts. Dazu beinhaltet das grüne Wahlprogramm eine Reihe von praktischen Ansätzen wie Investitionen in bezahlbares Wohnen, in Mehrgenerationenhäuser und andere alternative Wohnformen, in Pfegestützpunkte, Hilfe für Familien, Senioren und Pfegebedürftige, ein Frauenhaus sowie in bessere Ausstattung der Bildungseinrichtungen und bessere pragmatische Unterstützung von ehrenamtlicher Arbeit. Um jung und alt ein eigenständiges Leben ermöglichen, gehört auch ein deutlicher Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs dazu.

Cathrin Henke wird zudem die Verbesserung der medizinischen Versorgung sowie die Fusion der Kreiskliniken Mühldorf/ Haag mit den Kliniken Altötting/Burghausen ansprechen, die sie als Mitglied des Aufsichtsrates der Kreiskliniken GmbH und des neuen Verwaltungsrates begleitet.


Mehr dazu hier in unserem Wahlprogramm: Unsere 10 Ziele für den Landkreis Mühldorf

Vor der Abendveranstaltung ist ein Informationsgespräch mit Sonne e.V. in Gars zu Fragen der Pflege und zu ehrenamtlich organisierter Nachbarschaftshilfe geplant.

Pressemitteilung Bündnis 90 / DIE GRÜNEN KV Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare