Fälle von Alkoholvergiftungen im Landkreis Mühldorf gestiegen:

Alkohol: Ein trauriger Trend!

Mühldorf - Die Zahl der Alkoholvergiftungen im Landkreis ist gestiegen. Wurden im Jahr 2012 noch 148 Patienten wegen Alkoholintoxikation in den Kreiskliniken aufgenommen, waren es 2013 genau 173.

Wie der Mühldorfer Anzeiger am Dienstag berichtet, sei dagegen die Zahl der aufgenommenen Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren, die wegen einer Alkoholvergiftung behandelt werden mussten, konstant geblieben: Wie im Vorjahr verzeichnet die Statistik auch 2013 insgesamt 16 Fälle. Davon betrafen drei Aufnahmen 14-jährige Jugendliche.

Die steigende Zahl von Alkoholvergiftungen bei Erwachsenen im Landkreis spiegelt den negativen Trend in ganz Deutschland wider.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie auf ovb-online.de sowie im Mühldorfer Anzeiger.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser