Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Impfungen schreiten voran

Corona-Lagebericht im Landkreis Mühldorf

Im Landkreis Mühldorf ist seit der letzten Statusmeldung eine mit Corona infizierte Person verstorben. Fast 57 Prozent der Bürger haben währenddessen ihre zweite Corona-Impfung erhalten.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Landkreis Mühldorf a. Inn - Im Zuständigkeitsbereich des Landkreises Mühldorf a. Inn ist eine weitere Person verstorben, die mit dem Corona-Virus infiziert war. Seit der letzten Statusmeldung vom Mittwoch (21. Juli) gibt es vier neue bestätigte Corona-Fälle (Stand: 23. Juli, 0 Uhr).

In den letzten sieben Tagen (16. Juli. bis 22. Juli) wurden insgesamt 13 Neuinfektionen verzeichnet, davon sieben in der Altersgruppe 35 - 59 und jeweils drei in der Altersgruppe fünf - 14 und 15 - 34 Jahre. Unter den neuen Fällen befanden sich zwei Reiserückkehrer.  

Im Landkreis Mühldorf liegen insgesamt 6.986 bestätigte Fälle vor. Es gibt bislang insgesamt einen nachgewiesenen und fünf Verdachtsfälle der Beta-Variante, zehn Fälle der Gamma-Variante sowie 17 Fälle der Delta-Variante.  6.810 Personen sind insgesamt wieder genesen. Derzeit gibt es im Landkreis Mühldorf a. Inn 20 aktive Fälle. Die Zahl der Verstorbenen, die mit dem Corona-Virus infiziert waren, beträgt 156. Die 7-Tage-Inzidenz liegt zum Stichzeitpunkt laut RKI (Stand: 23. Juli  2021, 3.13 Uhr) bei 11,2.

Impfstatus:

Bis einschließlich 22. Juli wurden insgesamt  122.955 Impfungen im Landkreis verabreicht. Insgesamt 65.852 Personen sind mindestens einmal geimpft, das entspricht 56,8 Prozent aller Landkreisbürgerinnen und -bürger. 59.214 Personen oder 51,1 Prozent haben die abschließende Impfung erhalten. Die Zahl der von den Betriebsärzten in Unternehmen durchgeführten Impfungen ist in diesen Zahlen nicht enthalten.

Pressemitteilung Landratsamt Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © David Young/dpa

Kommentare