Nach Unfall in Velden

Autofahrer kollabiert bei Unfallaufnahme - verletzt ins Krankenhaus eingeliefert

Bild vom Unfall in Velden
+
Der Pkw kam rechts von der Fahrbahn ab.

Velden - Am Samstag um 10.10 Uhr kam es auf der B388 auf Höhe Velden (Landkreis Landshut) zu einem Verkehrsunfall. Ein 67-jähriger Pkw-Fahrer kam aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Bei der Unfallaufnahme kollabierte der Mann.

Der Fahrer eines BMW befuhr am Sonntagvormittag die Bundestraße 388 von Vilsbiburg in Richtung Velden/Vils. Kurz nach der Abzweigung nach Obervilslern kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr ein Böschung hinab, überfuhr den Fuß- und Radweg und kam nach rund 300 Metern in einem Feld zum Stehen. Mehrere Einsatzkräfte wurden zum Ort des Geschehens alarmiert.


Velden: BMW kommt von Fahrbahn ab 

Auto kommt von Straße ab
Velden: BMW kommt von Fahrbahn ab  © fib/DG
Auto kommt von Straße ab
Velden: BMW kommt von Fahrbahn ab  © fib/DG
Auto kommt von Straße ab
Velden: BMW kommt von Fahrbahn ab  © fib/DG
Auto kommt von Straße ab
Velden: BMW kommt von Fahrbahn ab  © fib/DG
Auto kommt von Straße ab
Velden: BMW kommt von Fahrbahn ab  © fib/DG
Auto kommt von Straße ab
Velden: BMW kommt von Fahrbahn ab  © fib/DG
Auto kommt von Straße ab
Velden: BMW kommt von Fahrbahn ab  © fib/DG
Auto kommt von Straße ab
Velden: BMW kommt von Fahrbahn ab  © fib/DG
Auto kommt von Straße ab
Velden: BMW kommt von Fahrbahn ab  © fib/DG
Auto kommt von Straße ab
Velden: BMW kommt von Fahrbahn ab  © fib/DG
Auto kommt von Straße ab
Velden: BMW kommt von Fahrbahn ab  © fib/DG
Auto kommt von Straße ab
Velden: BMW kommt von Fahrbahn ab  © fib/DG

Fahrer kollabiert


Während der Unfallaufnahme kollabierte der augenscheinlich unverletzte Fahrer plötzlich. Von den eingesetzten Polizeibeamten wurde umgehend die Erstversorgung eingeleitet und der Rettungsdienst verständigt. Unter Notarztbegleitung wurde der Fahrer anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert.

Das Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Auf der Bundesstraße kam es während des Einsatzes zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen. Den Unfall hat die Polizeiinspektion Vilsbiburg aufgenommen. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 4.000 Euro

dp/fib/DG

Kommentare