Kundgebung mit Christian Ude

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Oberbürgermeister Christian Ude spricht bei der Kundgebung beim Volksfest.

Töging - Jedes Jahr gelingt es dem SPD-Ortsverein Töging, hochkarätige Redner zum Volksfest nach Töging zu holen. Diesmal konnten sie Münchens Oberbürgermeister Christian Ude für die Kundgebung gewinnen.

"Es ist schön, nach sieben Jahren wieder den Oberbürgermeister der Stadt München, Christian Ude, bei uns begrüßen zu dürfen", freut sich SPD-Ortsvereinsvorsitzender Bastian Höcketstaller. Christian Ude, geboren 1947, trat bereits mit 19 Jahren in die SPD ein und war in verschiedensten Funktionen tätig, ehe er im Mai 1990 zum Zweiten Bürgermeister der Landeshauptstadt München gewählt wurde. Bereits ein Jahr später errang er bei der Wahl zum Münchener Oberbürgermeister schon im ersten Wahlgang mehr als 50 Prozent der Stimmen und verteidigte bei den darauffolgenden Wahlen den Bürgermeistersessel mit jeweils mehr als 60 Prozent der Stimmen. Als Vizepräsident des Deutschen Städtetages und stellvertretender Vorsitzender des Bayerischen Städtetages tritt er für die Interessen der bayerischen Städte und Gemeinden ein.

"Wir freuen uns, wie in den vergangenen Jahren, auch heuer wieder viele Besucher aus Töging und den beiden Landkreisen begrüßen zu dürfen", ist sich Höcketstaller eines großen Zuspruchs aus der Bevölkerung bei diesem Redner sicher. Die Kundgebung am Donnerstag, 5. August, beginnt bereits ab 19 Uhr mit der Bierprobe. Im Anschluss an die Kundgebung findet die Verlosung durch die Kulturreferentin im Töginger Stadtrat, Brigitte Gruber, statt.

re/Mühldorfer Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser