Günther Knoblauch will Standort halten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Die Zentralisierung der Landwirtschaftlichen Sozialversicherung soll auch Mühldorf betreffen. Bürgermeister Günther Knoblauch will den Standort mit allen Mitteln halten.

In den letzten Wochen sind die Pläne zur Zentralisierung der Landwirtschaftlichen Sozialversicherung und die Beschaffung eines einheitlichen Bundesträgers diskutiert worden. Der Mühldorfer Bürgermeister hat sich mit einem Schreiben an den Vorstandsvorsitzenden der Landwirtschaftlichen Sozialversicherung, Günter Hofmann, gewandt und heftig kritisiert, dass ganz offen über die Auflösung des Kundenzentrums in Mühldorf diskutiert werde, das immerhin für rund ein Viertel Oberbayerns zuständig sei. Betroffen sind rund 50.000 Versicherte.

In dem Schreiben von Knoblauch heißt es wörtlich: Anstatt den ländlichen Raum zu stärken, ist genau das Gegenteil beabsichtigt. Dabei geht es nicht nur um die rund 90 Beschäftigten, die in oder um die Kreisstadt Mühldorf ihren Wohnort haben, sondern auch darum, dass dieses Personal in der Vergangenheit wirtschaftlich und effizient gearbeitet habe“, schreibt der Bürgermeister.

Nach Angaben des Soziaversicherungsträgers soll nunmehr der LSV Bundesträger am 1. Januar 2013 geschaffen werden. „Es ist dann beabsichtigt, mit der gleichen Organisationsstruktur zu beginnen, wie sie derzeit gegeben ist. Des Weiteren ist eine Übergangszeit von der Ist- zur Sollorganisation bis 2017 im Gespräch. „Welche Außenstellen in der Folge bleiben und welche eventuell aufgelöst werden, ist derzeit noch völlig offen“, erklärte Direktor Norbert Gradl.

In dem Antwortschreiben des Direktors heißt es weiter: „Die Botschaft, dass die Arbeit zu den Menschen gebracht werden muss und nicht umgekehrt, ist bei der Bundespolitik anscheinend inzwischen angekommen. So ist geplant, die operativen Arbeiten im Bereich Leistung und Beiträge weiterhin vor Ort anzusiedeln."

"Es geht mir nicht nur um Infrastruktur und Arbeitsplätze in der Kreisstadt Mühldorf zu erhalten. Mir geht es auch darum, den ländlichen Raum zu stärken und die darin lebende landwirtschaftliche Bevölkerung zu unterstützen", erklärte Günther Knoblauch auf Anfrage.

sb/Mühldorfer Anzeiger

 

Rubriklistenbild: © dpa/hon

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser