In den Sautrog, fertig, los!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Feuerwehr ging 2010 fast im Bräuweiher baden: Eine Riesengaudi war die erste Auflage des Sautrogrennens im vergangenen Jahr. Am 9. Juli darf wieder fleißig gepadelt werden, auf die Sieger wartet ein Wanderpokal.

Erharting - In und um Erharting herum tut sich zur Zeit etwas. Grund dafür ist das 2. Erhartinger Sautrogrennen, dass am Samstag, den 9. Juli ab 16 Uhr stattfindet.

Menschen stöbern in alten Scheunen und Schuppen nach etwas anscheinend längst Vergessenem. An diversen Biertischen sind zweideutig anmutende Fragen in der Art zu hören: „Wie lange wässerst du den Deinen?“ Oder: „Wird Deiner überhaupt noch dicht?“

Doch mittlerweile ist nicht nur Insidern der Grund für derart merkwürdiges Verhalten bekannt, denn sie wissen, dass das 2. Erhartinger Sautrogrennen unmittelbar bevor steht. Es findet am Samstag, 9. Juli, ab 16 Uhr am Erhartinger Bräuweiher statt. Ausweichtermin bei schlechter Witterung ist Samstag, 30. Juli.

Um den zahlreich erwarteten Zuschauern und Teilnehmern die Zeit bis zum Rennbeginn zu verschönern, wird bereits ab 15 Uhr bewirtet. Damit alles auch reibungslos abläuft, haben sich in diesem Jahr die Hüttenfreunde Erharting mit der Jungfeuerwehr Erharting zusammen geschlossen, die bereits mitten in den Vorbereitungen stecken. Beim Rennmodus ist alles beim Alten geblieben: Eine Mannschaft besteht aus vier Personen, die jeweils zu zweit am besten rudernd – aber auch schwimmende, tauchende oder sonstige Versionen konnten letztes Jahr beobachtet werden – einmal über den Weiher müssen. Das Ganze im K.o.-System.

Gleichgeblieben sind auch die Preise. Es gibt wieder 50, 20 und 10 Liter Fassbier für die Erstplazierten, dazu noch einen Sonderpreis für die originellste Kostümierung.

Neu hingegen ist der Wanderpokal, den es zu gewinnen gibt. Die letztjährigen Gewinner, die "Woid Saun", konnten sich bereits einmal in die Siegerliste eintragen. Gelingt ihnen die Titelverteidigung, gehört der Pokal ihnen, denn bereits nach zwei Siegen geht dieser in den endgültigen Besitz der Siegermannschaft über.

Doch der Finalist von 2010, "Der Untergang" hat bereits wie alle anderen gemeldeten Mannschaften heftigste Gegenwehr angekündigt.

Wer nun ebenfalls um den Titel des "Erhartinger Sautrogrennen Champions" mitmischen will, kann sich jederzeit anmelden beim Autohaus Matzinger, Telefon 08631/91298 oder bei Luggi Weinzierl, Telefon 08631 / 98376. Die Startgebühr beträgt 20 Euro pro Mannschaft, Sautröge können vom Veranstalter gestellt werden.

Im Anschluss an die Rennen findet das Weiherfest statt. Gegrilltes, auch Steckerlfisch, wird ebenso angeboten wie Hochgeistiges in der ab 21 Uhr geöffneten Hüttenbar.

Für Unterhaltung sorgt das international bekannte Duo "Echt Bärig", zumindest rockten sie letztes Jahr eine Londoner Kneipe echt bairisch.

re/Neumarkter Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser