+++ Eilmeldung +++

DNA-Spuren liefern Mann aus

Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst

Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst

Der Highspeed-Zugang zum "WWW" ein Magnet

Oberbergkirchen - Der schnelle Zugang zum "World Wide Web" sorgt für reges Interesse bei der Bevölkerung. Hunderte waren zur DSL-Informationsveranstaltung gekommen - dreimal so viele wie angemeldet.

Lesen Sie hier den Original-Artikel aus dem Mühldorfer Anzeiger:

Breitband stößt auf riesiges Interesse

Übervoll war der Pfarrsaal Oberbergkirchen bei einer DSL-Informationsveranstaltung der Deutschen Telekom und des Elektrofachmarktes Enzinger. Dreimal mehr Interessenten waren gekommen, als sich angemeldet hatten und darüber hinaus weitere, die nicht im vorgesehenen Ausbaugebiet wohnen. So mussten an die 100 Personen stehen.

Zweiter Bürgermeister Anton Weichselgartner dankte in seinen Einführungsworten der Deutschen Telekom für die gute Zusammenarbeit und die schnelle Bauausführung. Markus Lützenburger, Produktmanager Festnetz der Telekom, informierte rückblickend über die Ausbauarbeiten, die Verlegung von 1260 Meter Leerrohr und über 5000 Meter Glasfaserkabel. Dazu kam ein Outdoor DSLAM, das ist eine DSL-Vermittlungsstelle, an der Teilnehmeranschlussleitungen in einem Multifunktionsgehäuse zusammenlaufen. Er nannte auch die nicht unerheblichen Kosten des Ausbaus.

In Betrieb genommen wird das DSL nach Auskunft von Lützenburger noch im März für den Vorwahlbereich 08637 in Oberbergkirchen Ort und die Ortsteile Wolfhaming, Söllnham, Bichling, Schörging, Kirnhausen, Walding, Asenham und Ritzing. Für den Bereich in der Gemeinde Lohkirchen mit den Ortsteilen Wotting, Loipfing, Habersam, Konrading, Pira, Stattenberg und Hilgersöd sowie für die in der Gemeinde Zangberg liegenden Ortsteile Landenham, Permering, Emerkam und Kaps erfolgt der Anschluss zwei bis drei Wochen später.

Profitieren werden davon 320 mögliche Nutzer. Im Nahbereich bis 800 Meter Entfernung ist eine DSL-Übertragungsrate bis 16000 kbits/s möglich. Die Reichweite beträgt etwa fünf bis sechs Kilometer mit bis zu 6000 kbits.

Markus Hentschel von der Firma Enzinger stellte in Powerpoint-Projektion seine Firma und die technischen Details vor. Die Telefonqualität habe echte Festnetzqualität und keine Internettelefonie (VoiP) mit möglicher Kindersicherung.

Nach der Information bildeten sich Trauben von Fragestellern um die beiden Referenten, die den Interessenten noch zwei Stunden zur Verfügung standen.

gth/Mühldorfer Anzeiger

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser