Helfen Sie Leben retten!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf/ München - Die Mühldorferin Johanna Göttinger hat zusammen mit einem Kommilitonen eine Typisierungsaktion in München organisiert. Machen auch Sie mit! ++Video++

Am Donnerstag, 4. Juni, findet die Aktion im Klinikum Rechts der Isar in München statt. Studenten, Personal des Klinikums und alle Interessierten können sich dort typisieren lassen. Dazu werden zwei Milliliter Blut entnommen und die daraus analysierten Daten in einer weltweiten Datenbank festgehalten. Braucht Jemand der an Leukämie oder einer anderen Störung der Blutbildung leidet einen Spender, wird auf diese Datenbank zurückgegriffen und die entsprechenden Leute angeschrieben.

Johanna Göttinger hat die Typisierungsaktion zusammen mit einem Kommilitonen organisiert.

"Wenn man sich typisieren lassen will, muss man häufig etwas dafür bezahlen oder Speichelproben einschicken. Wir wollen es den Leuten mit unserer Aktion ein bisschen leichter machen", sagt die Medizin-Studentin Johanna Göttinger. Die Aktion würde durch Spenden finanziert. "Wir sind froh über Jeden, der noch etwas dazu beitragen möchte", so die Mühldorferin. Zu diesem Zweck gibt es ein Spendenkonto. (Siehe unten)

"Jeder Vierte findet keinen Spender", betont Göttinger, "eine Knochenmarkspende ist oft die einzige Überlebenschance." Diese sei aber keinesfalls mit der Rückenmarkspende zu verwechseln. "Das Knochenmark wird über die Blutbahn oder den beckenkamm gewonnen", erklärt die Medizin-Studentin.

Die Südostbayernbahn stellt 15 Bayerntickets für die Fahrt nach München zur Verfügung. Wer Interesse hat, kann sich mit einer Mail an knochenmarkspende@gmx.de anmelden.

Weitere Informationen bekommen Sie unter www.knochenmarkspende.de.

Aktionskonto: Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern

Dresdner Bank AG, BLZ 700 800 00

Konto: 0977704007

Von Anette Mrugala

Rubriklistenbild: © Anette Mrugala

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser