Erneut Behinderungen auf der B12

Heldenstein/Ramsau: Die Arbeiten an der B12 konnten am Samstag nicht abgeschlossen werden! Die Baufirma braucht noch einen Tag - nämlich den 12. Oktober.

Die am Samstag, 4. Oktober, auf der Bundesstraße 12 zwischen Heldenstein und Ramsau auf Veranlassung des Staatlichen Bauamtes Rosenheim durchgeführten Anpassungsarbeiten im Bankettbereich wurden erneut nicht abgeschlossen. Die bauausführende Firma geht nun davon aus, einen weiteren Tag zu benötigen, um die Arbeiten zum Abschluss bringen zu können.

Das Staatliche Bauamt Rosenheim kann die Durchführung dieser Arbeiten, um die Auswirkungen auf den Verkehrsablauf zu minimieren, nur an einem Sonntag gestatten. Unter halbseitiger Sperrung mit Lichtsignalanlage finden die restlichen Anpassungsarbeiten am 12. Oktober statt. Geringfügige Verzögerungen in den Arbeitsbereichen können dennoch nicht ausgeschlossen werden. Das Staatliche Bauamt Rosenheim bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Rücksichtnahme auf die erneuten Bauarbeiten.

Selbstverständlich werden Bauleistungen grundsätzlich vergütet. Sämtliche Mehrkosten, die durch den Verzug entstehen, insbesondere das wiederholte Einrichten und Räumen der Baustelle gehen selbstverständlich zu Lasten des Auftragnehmers. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Kirchberger unter 08031/394-2202 gerne zur Verfügung.

Pressemitteilung Staatliches Bauamt Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Heldenstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser