Unfall auf A94 bei Heldenstein 

Mazda wird gegen Leitplanke geschleudert - Fahrerin (22) erwartet Anzeige

+
Bei einem Unfall auf der A94 bei Heldenstein wurde eine junge Frau verletzt.

Heldenstein - Am Donnerstagmittag, 11. Juni verlor eine junge Frau auf der A94 die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte mit ihrem Mazda MX5 gegen die Leitplanke und den Fahrbahnteiler.  **Alle Verkehrsinformationen findet Ihr hier.**

Update, 18.30 Uhr - Fahrerin erwartet Anzeige

Die Meldung im Wortlaut:


Am 11. Juni, gegen 11.45 Uhr, fuhr eine 22-jährige Mazda-Fahrerin aus dem Landkreis Mühldorf auf der A94 in Fahrtrichtung Passau. Kurz nach der Anschlussstelle Heldenstein wollte die junge Frau die Fahrspur wechseln. 

Da es stark regnete, kam der Mazda beim Spurwechsel ins Schleudern und prallte gegen die rechte Leitplanke. Von dort wurde der Wagen auf die Fahrbahn zurückgeschleudert und die Fahrerin kam auf der Überholspur zum Stillstand. Ein nachfolgender Auto-Fahrer erkannte die Situation, sicherte sofort die Unfallstelle mit seinem Fahrzeug ab und man brachte sich hinter der Außenleitplanke in Sicherheit. 


Die Mazda-Fahrerin wurde mit dem Rettungswagen leicht verletzt ins Krankenhaus Mühldorf verbracht. Das Auto wurde stark beschädigt und durch den Abschleppdienst abgeschleppt. Die Leitplanke wurde über circa 20 Meter eingedrückt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 11.000 Euro.

Gegen die Fahrerin des Mazda wird eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet, da sie mit nicht angepasster Geschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn unterwegs war und dadurch einen Verkehrsunfall verursachte.

Pressemeldung Autobahnpolizeidirektion Mühldorf

Update, 14.32 Uhr - Junge Frau verletzt - Bilder vom Unfallort

Die Feuerwehren aus Heldenstein und Weidenbach sowie das BRK und die Autobahnpolizei Mühldorf wurden am Donnerstagmittag, 11. Juni, zu einem Verkehrsunfall auf die A94 bei Heldenstein alarmiert. 

Eine junge Frau (Anfang 20) war mit einem Mazda MX5 von München in Richtung Passau unterwegs, als sie auf regennasser Fahrbahn den Fahrstreifen wechseln wollte. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam ins Schleudern. Sie prallte mit ihrem Mazda zuerst gegen die Leitplanke auf der rechten Fahrbahnseite und danach gegen den Fahrbahnteiler auf der linken Seite. 

Junge Frau zerstört Mazda MX5 auf der A94 bei Heldenstein

Die Feuerwehren aus Heldenstein und Weidenbach sowie das BRK und die Autobahnpolizei Mühldorf wurden am Donnerstagmittag, 11. Juni, zu einem Verkehrsunfall auf die A94 bei Heldenstein alarmiert © fib/TE
Die Feuerwehren aus Heldenstein und Weidenbach sowie das BRK und die Autobahnpolizei Mühldorf wurden am Donnerstagmittag, 11. Juni, zu einem Verkehrsunfall auf die A94 bei Heldenstein alarmiert © fib/TE
Die Feuerwehren aus Heldenstein und Weidenbach sowie das BRK und die Autobahnpolizei Mühldorf wurden am Donnerstagmittag, 11. Juni, zu einem Verkehrsunfall auf die A94 bei Heldenstein alarmiert © fib/TE
Die Feuerwehren aus Heldenstein und Weidenbach sowie das BRK und die Autobahnpolizei Mühldorf wurden am Donnerstagmittag, 11. Juni, zu einem Verkehrsunfall auf die A94 bei Heldenstein alarmiert © fib/TE
Die Feuerwehren aus Heldenstein und Weidenbach sowie das BRK und die Autobahnpolizei Mühldorf wurden am Donnerstagmittag, 11. Juni, zu einem Verkehrsunfall auf die A94 bei Heldenstein alarmiert © fib/TE
Die Feuerwehren aus Heldenstein und Weidenbach sowie das BRK und die Autobahnpolizei Mühldorf wurden am Donnerstagmittag, 11. Juni, zu einem Verkehrsunfall auf die A94 bei Heldenstein alarmiert © fib/TE
Die Feuerwehren aus Heldenstein und Weidenbach sowie das BRK und die Autobahnpolizei Mühldorf wurden am Donnerstagmittag, 11. Juni, zu einem Verkehrsunfall auf die A94 bei Heldenstein alarmiert © fib/TE
Die Feuerwehren aus Heldenstein und Weidenbach sowie das BRK und die Autobahnpolizei Mühldorf wurden am Donnerstagmittag, 11. Juni, zu einem Verkehrsunfall auf die A94 bei Heldenstein alarmiert © fib/TE
Die Feuerwehren aus Heldenstein und Weidenbach sowie das BRK und die Autobahnpolizei Mühldorf wurden am Donnerstagmittag, 11. Juni, zu einem Verkehrsunfall auf die A94 bei Heldenstein alarmiert © fib/TE
Die Feuerwehren aus Heldenstein und Weidenbach sowie das BRK und die Autobahnpolizei Mühldorf wurden am Donnerstagmittag, 11. Juni, zu einem Verkehrsunfall auf die A94 bei Heldenstein alarmiert © fib/TE
Die Feuerwehren aus Heldenstein und Weidenbach sowie das BRK und die Autobahnpolizei Mühldorf wurden am Donnerstagmittag, 11. Juni, zu einem Verkehrsunfall auf die A94 bei Heldenstein alarmiert © fib/TE
Die Feuerwehren aus Heldenstein und Weidenbach sowie das BRK und die Autobahnpolizei Mühldorf wurden am Donnerstagmittag, 11. Juni, zu einem Verkehrsunfall auf die A94 bei Heldenstein alarmiert © fib/TE

Das Fahrzeug kam auf der linken Fahrspur zum Stillstand. Die leicht verletzte Frau wurde vom BRK in ein Krankenhaus gebracht. Die A94 war für kurze Zeit total gesperrt. Danach wurde der rechte Fahrstreifen freigegeben; es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Update, 14.10 Uhr - A94 bei Heldenstein wieder frei

Laut bayerninfo.de konnte die Vollsperrung der A94 bei Heldenstein in Richtung Passau aufgehoben werden. Laut Verkehrsmeldungen dürfte es hier auch zu keinen Verzögerungen mehr kommen. 

Zuvor war eine junge Frau von der Autobahn abgekommen, erst gegen die Leitplanke und dann gegen den Fahrbahnteiler geprallt. 

Update, 13.10 Uhr - Eine Verletzte bei Unfall auf A94

Laut ersten Informationen von vor Ort war eine junge Frau (Anfang 20) mit ihrem Mazda in Richtung Passau unterwegs. Auf Regennasser Fahrbahn kam sie nach rechts alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und krachte erst rechts in die Leitplanke und dann links in den Fahrbahnteiler.

Laut Informationen vor Ort kam sie leicht verletzt in Krankenhaus.

Derzeit ist die Autobahnmeisterei zum Absichern der Unfallstelle vor Ort, es kommt weiter zu Verkehrsbehinderungen und Stau. 

Update, 12.30 Uhr - Rechte Fahrbahn offen

Auf der A94 München Richtung Passau ereignete sich etwa 200 Meter nach der Einfahrt Heldenstein ein Unfall. Die Feuerwehr ist vor Ort und hat die Fahrbahn gesperrt. Nur der rechte Fahrstreifen ist offen, der Verkehr fließt an der Unfallstelle vorbei. Es kommt jedoch zu Stau. 

Erstmeldung

Am Donnerstagvormittag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der A94 München Richtung Passau auf Höhe Heldenstein. Der linke Fahrstreifen ist derzeit blockiert, es kommt zu 2,5 Kilometern Rückstau. Bitte lasst Vorsicht walten. Über eventuelle Verletzte oder den Unfallhergang ist derzeit nichts bekannt.

**Wir berichten weiter.**

jv

Kommentare