Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ampfinger (29) bei Unfall verletzt

Unfall auf MÜ25 bei Haigerloh: Tesla und Kia jeweils Totalschaden

Unfall bei Haigerloh am 11. Juli
+
Das Tesla Model 3 erlitt bei dem Unfall bei Haigerloh einen wirtschaftlichen Totalschaden.

Auf der Kreisstraße MÜ25 ereignete sich am Sonntagmittag ein Verkehrsunfall im Gemeindegebiet Heldenstein.

Update, 12. Juli, 12.28 Uhr - 29-Jähriger Ampfinger bei Unfall verletzt

Pressemitteilung im Wortlaut:

Am 11. Juli gegen 11.55 Uhr, kam es auf der Kreisstraße MÜ25, auf Höhe Etzham bei Heldenstein, zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw.

Der 61-jährige Unfallverursacher aus Neumarkt-Sankt Veit wollte mit seinem Kia Sorento die kommende Einmündung geradewegs in Richtung Etzham überqueren. Dabei übersah er einen von rechts kommenden 29-jährigen Ampfinger, welcher mit seinem Tesla auf der Vorfahrtsstraße fuhr.

Durch die Kollision beider Fahrzeuge wurde der Ampfinger leicht verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Mühldorf gebracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Beide Pkw erlitten einen wirtschaftlichen Totalschaden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf

Update, 14.20 Uhr - Weitere Details von der Unfallstelle bekannt

Noch unbestätigten Informationen von der Einsatzstelle zufolge soll der Fahrer eines Kia von Haid kommend in Richtung Haigerloh unterwegs gewesen sein. Dabei soll er die Vorfahrt eines Tesla missachtet haben, der die MÜ25 befuhr. Im Kreuzungsbereich kollidierten beide Fahrzeuge und wurden im Anschluss in ein Feld geschleudert.

Der Tesla-Fahrer wurde bei dem Unfall wohl verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, der Unfallverursacher soll augenscheinlich unverletzt geblieben sein.

Fotos vom Unfall auf der MÜ25 bei Haigerloh am 11. Juli

Unfall auf MÜ25 bei Haigerloh am 11. Juli
Am 11. Juli kollidierten ein Tesla und ein Kia auf der MÜ25 bei Haigerloh. © fib/DG
Unfall auf MÜ25 bei Haigerloh am 11. Juli
Am 11. Juli kollidierten ein Tesla und ein Kia auf der MÜ25 bei Haigerloh. © fib/DG
Unfall auf MÜ25 bei Haigerloh am 11. Juli
Am 11. Juli kollidierten ein Tesla und ein Kia auf der MÜ25 bei Haigerloh. © fib/DG
Unfall auf MÜ25 bei Haigerloh am 11. Juli
Am 11. Juli kollidierten ein Tesla und ein Kia auf der MÜ25 bei Haigerloh. © fib/DG
Unfall auf MÜ25 bei Haigerloh am 11. Juli
Am 11. Juli kollidierten ein Tesla und ein Kia auf der MÜ25 bei Haigerloh. © fib/DG
Unfall auf MÜ25 bei Haigerloh am 11. Juli
Am 11. Juli kollidierten ein Tesla und ein Kia auf der MÜ25 bei Haigerloh. © fib/DG
Unfall auf MÜ25 bei Haigerloh am 11. Juli
Am 11. Juli kollidierten ein Tesla und ein Kia auf der MÜ25 bei Haigerloh. © fib/DG
Unfall auf MÜ25 bei Haigerloh am 11. Juli
Am 11. Juli kollidierten ein Tesla und ein Kia auf der MÜ25 bei Haigerloh. © fib/DG
Unfall auf MÜ25 bei Haigerloh am 11. Juli
Am 11. Juli kollidierten ein Tesla und ein Kia auf der MÜ25 bei Haigerloh. © fib/DG
Unfall auf MÜ25 bei Haigerloh am 11. Juli
Am 11. Juli kollidierten ein Tesla und ein Kia auf der MÜ25 bei Haigerloh. © fib/DG
Unfall auf MÜ25 bei Haigerloh am 11. Juli
Am 11. Juli kollidierten ein Tesla und ein Kia auf der MÜ25 bei Haigerloh. © fib/DG

Die Freiwillige Feuerwehr Heldenstein richtete eine Vollsperrung der Kreisstraße ein und leitete den Verkehr örtlich um. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang übernahm die Polizeiinspektion Mühldorf am Inn. Beide Fahrzeuge erlitten bei dem Zusammenstoß wirtschaftlichen Totalschaden.

Erstmeldung, 12.36 Uhr

Heldenstein - Am Sonntag (11. Juli) wurden gegen 12 Uhr Einsatz- und Rettungskräfte zu einem Verkehrsunfall auf die Kreisstraße MÜ25 bei Haigerloh alarmiert.

Ersten Erkenntnissen von vor Ort zufolge stießen zwei Autos an einer Kreuzung zusammen, eine Person soll dabei leicht verletzt worden sein.

Die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Heldenstein sicherten die Unfallstelle ab und leiten derzeit den Verkehr wechselseitig an der Einsatzstelle vorbei, weshalb es in diesem Bereich aktuell zu leichten Verkehrsbehinderungen kommt.

fib/DG/aic

Kommentare