Vier Fahrzeuge bei Heldenstein beteiligt

Spektakulärer Unfall auf A94: Audi überschlägt sich und landet auf Dach

Schwerer Unfall auf A94 bei Heldenstein am 25. September
+
Schwerer Unfall auf der A94 bei Heldenstein.

Heldenstein - Auf der A94 (München - Passau) hat sich in der Nacht auf Freitag, 25. September, ein ebenso schwerer wie spektakulärer Unfall ereignet. Mehrere Fahrzeuge waren daran beteiligt.

Ersten Erkenntnissen vor Ort zufolge waren in den Crash, der gegen 0.40 Uhr in Fahrtrichtung Passau zwischen den Anschlussstellen Schwindegg und Heldenstein passierte, insgesamt vier Fahrzeuge involviert. Drei Autos hatten Kennzeichen aus den Landkreisen Mühldorf, Altötting bzw. Traunstein, der vierte Wagen hatte eine ungarische Zulassung. Zum Unfallhergang konnte die Polizei vor Ort noch keine Angaben machen, da die Ermittlungen laufen. Fest steht bislang nur, dass sich ein Wagen spektakulär überschlug und auf dem Dach landete.


Schwerer Unfall auf A94 bei Heldenstein mit mehreren Fahrzeugen

Fotos vom Unfall auf der A94 bei Heldenstein
Unfall auf der A94 bei Heldenstein. © fib/Eß
Fotos vom Unfall auf der A94 bei Heldenstein
Unfall auf der A94 bei Heldenstein. © fib/Eß
Fotos vom Unfall auf der A94 bei Heldenstein
Unfall auf der A94 bei Heldenstein. © fib/Eß
Fotos vom Unfall auf der A94 bei Heldenstein
Unfall auf der A94 bei Heldenstein. © fib/Eß
Fotos vom Unfall auf der A94 bei Heldenstein
Unfall auf der A94 bei Heldenstein. © fib/Eß
Fotos vom Unfall auf der A94 bei Heldenstein
Unfall auf der A94 bei Heldenstein. © fib/Eß
Fotos vom Unfall auf der A94 bei Heldenstein
Unfall auf der A94 bei Heldenstein. © fib/Eß
Fotos vom Unfall auf der A94 bei Heldenstein
Unfall auf der A94 bei Heldenstein. © fib/Eß
Fotos vom Unfall auf der A94 bei Heldenstein
Unfall auf der A94 bei Heldenstein. © fib/Eß
Fotos vom Unfall auf der A94 bei Heldenstein
Unfall auf der A94 bei Heldenstein. © fib/Eß
Fotos vom Unfall auf der A94 bei Heldenstein
Unfall auf der A94 bei Heldenstein. © fib/Eß
Fotos vom Unfall auf der A94 bei Heldenstein
Unfall auf der A94 bei Heldenstein. © fib/Eß
Fotos vom Unfall auf der A94 bei Heldenstein
Unfall auf der A94 bei Heldenstein. © fib/Eß
Fotos vom Unfall auf der A94 bei Heldenstein
Unfall auf der A94 bei Heldenstein. © fib/Eß

Die Feuerwehren aus Obertaufkirchen und Dorfen sowie die Autobahnmeisterei sperrten die Autobahn an der Anschlussstelle Schwindegg total, reinigten die Fahrbahn und stellten den Brandschutz sicher. Insgesamt war die A94 rund drei Stunden total gesperrt. Eine Streife der Autobahnpolizei Mühldorf nahm den Unfall auf. Vom Roten Kreuz waren der Einsatzleiter Rettungsdienst sowie drei Rettungswagen und ein Notarzt vor Ort. Die Verletzten - die genaue Schwere der Verletzungen steht bislang nicht fest - wurden nach der Erstversorgung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

fib/Eß, mw

Kommentare