Mühldorf - München in den Morgenstunden gesperrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Heldenstein - Auf der Bahnstrecke zwischen München und Mühldorf ging in den Morgenstunden nichts mehr. Die Trasse wurde wegen eines Notarzt-Einsatzes gesperrt.

UPDATE:

Die Strecke Mühldorf - München ist seit 9.25 Uhr wieder frei, wie die Bundesoplizei in Freyung auf Nachfrage von innsalzach24.de bestätigte.

Erstmeldung:

Wie die Bundespolizei in Freyung auf Anfrage von innsalzach24.de soeben bestätigte, ist die Bahnstrecke Mühldorf und München zwischen Schwindegg und Heldenstein derzeit komplett gesperrt. Grund dafür ist ein Notarzt-Einsatz. Aktuell steht noch ein Pendlerzug mit rund 1.000 Fahrgästen auf freier Strecke. Aus logistischen Gründen sei es derzeit nicht möglich, die Leute aus dem Zug zu holen, so die Bundespolizei. Die Sperrung soll voraussichtlich noch etwa eine Stunde andauern.

mw/bp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Heldenstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser