Teilsperrungen bis Oktober 2019

Bau von A94 im Isental: Die Lücke wird kleiner!

  • schließen

Heldenstein - Der Bau der A94 (München - Passau) schreitet voran. Gut 30 Kilometer fehlen derzeit noch zum Lückenschluss in Oberbayern. Auch bei Heldenstein wird deswegen fleißig gewerkelt.

Laut Verkehrsmeldungen kommt es an der A94/B12-Anschlussstelle Heldenstein ab sofort bis voraussichtlich Oktober 2019 zu Teilsperrungen und veränderten Verkehrsführungen. Zudem wurde wegen des Umbaus und der Verlängerung der Autobahn auch die Fahrbahn zwischen B12-Anschluss Heldenstein und der Anschlussstelle Ampfing/Waldkraiburg auf einen Fahrstreifen verengt und ein Tempolimit von 80 km/h eingeführt.

Positive Nachrichten gibt es dagegen von der Isentalstraße (Staatsstraße 2084). Diese wurde in Richtung Schwindegg/Dorfen bereits an die entstehende Autobahn angebunden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Heldenstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser