Am Sonntag bei Heldenstein

Crash: Mehrere Verletzte nach Auffahrunfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Heldenstein - Mehrere Personen wurden am Sonntagnachmittag bei einem Auffahrunfall in Heldenstein höhe Söllerstadt verletzt. Der Unfallverursacher wurde ins Krankenhaus geflogen.

UPDATE, Montag 12 Uhr: Polizeimeldung

Am 11.10.15 gegen 15.55 Uhr befuhr ein 25-jähriger Mann aus Mühldorf mit einem Pkw BMW die Kreisstraße MÜ 40 bei Heldenstein in westlicher Richtung; direkt hinter ihm fuhr ein 19jähriger Fahrzeuglenker aus Waldkraiburg mit einem Pkw BMW. An der Einmündung in die Staatsstraße 2084 wollte der 25-Jährige nach rechts abbiegen und musste verkehrsbedingt halten; dies übersah der hinter ihm fahrende junge Mann und fuhr auf.

Der junge Mann aus Waldkraiburg wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden; seine beiden Mitfahrer, zwei 18-jährige Männer aus Waldkraiburg, wurden leicht verletzt und kamen in umliegende Krankenhäuser. Der Mühldorfer Fahrzeuglenker wurde bei dem Unfall nicht verletzt, sein Beifahrer, ein 23-jähriger Mann aus Waldkraiburg, kam mit leichten Verletzungen ebenfalls in ein Krankenhaus. An beiden Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 5000 Euro.

Die Feuerwehren Heldenstein und Lauterbach waren mit drei Fahrzeugen und 35 Mann vor Ort und unterstützten wie gewohnt tatkräftig und fachkundig bei der Verkehrsregelung und Bergung der Verletzten.

UPDATE, 17.50 Uhr:

Zu einem Auffahrunfall ist es am Sonntagnachmittag kurz vor 16 Uhr an der Kreuzung MÜ40 zur ST2084 bei Heldenstein gekommen.

Ein mit zwei Personen besetztes 3er Bmw Coupe war aus Richtung Ampfing kommend auf der MÜ40 unterwegs und musste verkehrsbedingt an derKreuzung zur ST2084 im Ortsteil Söllerstadt anhalten. Eine mit vier Personen besetzte nachfolgende 3er Bmw Limousine erkannte die Situation zu spät und prallte auf das Heck des Coupe.

Auffahrunfall in Heldenstein - mehrere Verletzte

Der Beifahrer des Coupe wurde leicht verletzt, wie auch zwei Personen im Verursacherfahrzeug. Der Unfallverursacher selbst, ein junger Mann aus dem Kreis Mühldorf, wurde schwerer verletzt und wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 1 aus München in eine Klinik geflogen.

Die Feuerwehr leitete den Verkehr und sicherte die Unfallstelle ab. Mehrere Rettungswägen und Notärzte waren im Einsatz.

Erstmeldung:

Nach ersten Informationen von unseren Fotografen vor Ort wurden bei einem Auffahrunfall in Heldenstein höhe Söllerstadt mehrere Personen verletzt. Polizei und Feuerwehr sind vor Ort.

TimeBreak21/hey/Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Heldenstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser