Hauptschule nimmt an Schulprojekt teil

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Konrektor Manfred Putz, Rektorin Hildegard Hayek-Spielvogel, HWK-Vizepräsident Siegfried Galle, Lehrerin Yvonne Rath und Schüler der Hauptschule.

Mühldorf - Die Hauptschule Mühldorf ist eine von insgesamt sieben Schulen in Oberbayern, die an der Nachwuchskampagne "Macher gesucht!" des Bayerischen Handwerkstages teilnehmen.

Hierzu mussten sich mindestens 30 Schüler selbstständig im Internet für das Schulprojekt anmelden. "Das Engagement der 32 Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrer war großartig", sagte der Kammervizepräsident Siegfried Galle bei der Überreichung einer Urkunde zu der Aktion.

Ziel ist es, Eltern und Jugendlichen die Karrierechancen im Handwerk aufzuzeigen und sie für eine Lehre in einem Handwerksberuf zu begeistern. "Wir erleben immer wieder, dass viele Neuntklässler noch nicht wissen, für welchen Beruf sie sich entscheiden sollen. Das Projekt bietet die Möglichkeit, die Schüler früher an eine Berufsorientierung heranzuführen. Im Wesentlichen nehmen die Schüler das Angebot sehr gerne an" erklärte Konrektor Manfred Putz.

Zusammen mit der Urkunde erhält die Hauptschule 500 Euro zur Unterstützung des ersten Projektes, in dem die Schüler Bilderrahmen für Werke aus dem Kunstunterricht schreinern.

jug/Mühldorfer Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser