Golf überholt und prallt gegen zwei Fahrzeuge

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Anzing - Am Freitagnachmittag wollte ein 39-Jähriger mit Mühldorfer Kennzeichen auf der FTO einen Pkw überholen. Er hat den Gegenverkehr übersehen - es gab sechs Verletzte.

Gegen 13.30 Uhr, befuhr ein 39-jähriger Erdinger mit seinem VW Golf mit mühldorfer Kennzeichen die Staatsstr. 2580 (FTO) von der Autobahn A 94 kommend in Richtung Erding. In einer langgezogenen Linkskurve wollte er einen vor ihm fahrenden Pkw mit Anhänger überholen. Dabei übersah er den Gegenverkehr und es kam zum Zusammenstoß mit zwei Fahrzeugen.

Zunächst prallte der Golf gegen einen Volvo, der von einem 39-jährigen Ebersberger gelenkt wurde. Kurz darauf prallte der Golf noch frontal gegen einen Citroen einer 46-Jährigen, ebenfalls aus Erding stammenden Frau.

Schwerer Unfall auf der FTO

Der zweite Aufprall war so stark, dass der Motor des Unfallverursachers aus dem Fahrzeug gerissen wurde und ca. 20 Meter hoch in eine gegenüberliegende Böschung geschleudert wurde. Durch den Unfall wurde der Verursacher, sowie die Frau aus Erding schwer verletzt.

Der Fahrer des Volvo, sowie seine drei Mitfahrer wurden nur leicht Verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 30.000 Euro. Die FTO musste für ca. 2 Stunden durch die Autobahnmeisterei Hohenbrunn und die Feuerwehr Gelting total gesperrt werden.

An der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Anzing, Gelting und die Kreisbrandinspektion Ebersberg mit ca. 30 Mann eingesetzt.

Pressebericht PI Poing

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser