Gemeinschaftswerk geschaffen

Egglkofen – Die ganze Pfarrei, und mit ihr alle Fachbehörden und am Bau beteiligten Firmen und Handwerker, feierten am Sonntag den Abschluss der Generalsanierung der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt.

Den Dankgottesdienst feierte Domkapitular Prälat Dr. Josef Ammer mit Pfarradministrator Pater Paul Kalarickal und Professor Dr. Karl Hausberger, ein Egglkofener Heimatsohn. Zu Beginn des Gottesdienstes bedankte sich Pater Paul bei allen Verantwortlichen. Vergessen seien alle Beschwerlichkeiten und Unannehmlichkeiten, welche die Pfarrangehörigen im Zuge der Gesamtrenovierung schlucken mussten. „Egglkofen hat wieder einen strahlenden Ortsmittelpunkt erhalten.“

So herrscht allenthalben Freude über ein Werk, an dem alle ihre Freude haben. Auf dieses gelungene Werk ging Prälat Dr. Ammer in seiner Festpredigt ein. Man wolle Gott danken für ein großartiges Werk und weil die Arbeiten unfallfrei verlaufen sind. Dazu lobte er die Spendenbereitschaft der Pfarrgemeinde und er sprach die Hoffnung aus, dass die Erneuerung der Pfarrkirche auch zu einer inneren Erneuerung führen möge.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in der Mittwochsausgabe des Mühldorfer Anzeigers

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser