Gegen Betonwand geprallt - unverletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Freitagfrüh fuhr ein 22-Jähriger aus dem Gemeindebereich Teising mit einem BMW die Staatsstraße 2352 von Mühldorf kommend in Richtung Waldkraiburg.

Kurz vor der Bahnunterführung in einer Linkskurve geriet er in den Grünstreifen am rechten Fahrbahnrand. Beim Gegenlenken brach das Heck des BMW aus und der Wagen kam ins Schleudern. Dabei prallte der BMW an die Betonwand der Unterführung. Der Fahrer war alleine in seinem Fahrzeug und angeschnallt; er blieb zwar eigenen Angaben zufolge unverletzt, wurde aber vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert. Der Gesamtsachschaden am Pkw und einer Warnbake an der Unterführung beträgt etwa 15.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser